1. Kino.de
  2. Stars
  3. Halle Berry
  4. News
  5. Halle Berrys Nackt-Therapie

Halle Berrys Nackt-Therapie

Ehemalige BEM-Accounts |

Halle Berry Poster
© Kurt Krieger

In Hollywood kursiert ja das Gerücht, dass alle Nacktszenen irgendwie einen dramaturgischen Hintergrund für die Handlung eines Films haben.

Halle Berry hat jetzt keine Angst mehr Bild: Kurt Krieger

Diese weit verbreitete Annahme widerlegte Halle Berry 2001 in nur dem Bruchteil einer Sekunde. Damals zog sie nämlich in „Passwort: Swordfish“ blank und streckte ihre nackten Brüste einfach so in die Kamera. Ohne Sinn, ohne Hintergrund.

Das mag zumindest der normale Kinogänger vermuten, denn so schnell wie Halle ihre besten Freunde freigelegt hatte, waren sie auch schon wieder bedeckt. Jetzt lüftet die Schauspielerin jedoch noch ein weiteres Geheimnis: Diese dramaturgisch irrelevante Aktion war für sie die reinste Therapie. Damit wollte Halle Berry ihre große Angst vor Nacktaufnahmen ablegen, bevor die Dreharbeiten zu „Monster’s Ball“ anfingen, in dem sie in einer Sexszene mit Billy Bob Thornton nicht nur oben, sondern ganz ohne zu sehen ist.

Ohne Scheu auf Oscar-Kurs

Offensichtlich hat sie damit das einzig Richtige getan, denn vielleicht hätte sie ihre Oscar-gekrönte Rolle mit einer gewissen Scheu auch nur halb so überzeugend spielen können.

Bilderstrecke starten(152 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Halle Berry

Anfang 2006 beginnen die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film „Nofretete“, in dem sie die ägyptische Königin und Priesterin verkörpern wird. Wer weiß, wie sie sich gerade auf diese Rolle vorbereitet. Nofretete war Mutter von sechs Kindern …

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • American Idol-Star soll Aretha Franklin spielen

    Die Gerüchteküche um ein anstehendes Aretha Franklin-Biopic brodelt schon seit einer geraumen Weile vor sich in. Wie es heißt, wollte die weltberühmte Sängerin ursprünglich das Halle Barry (Cloud Atlas) sie im Filmportrait verkörpert. Denzel Washington (The Equalizer) sollte den Vater des vielfach ausgezeichneten Gesangstars spielen. Für Washington steht die Tür für diese Rolle nach wie vor offen, in Sachen...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare