Günther Jauch Poster

Nach Absetzung: RTL arbeitet an Ersatz für beliebte TV-Show

Marek Bang  

Günther Jauch ist natürlich immer noch der unangefochtene Zeremonienmeister bei RTL und „Wer wird Millionär“ die beliebteste Quiz-Show in Deutschland. Manchmal muss aber auch Abwechslung her und so durfte sich der Moderator seit 2013 mit seinem alten Freund Thomas Gottschalk im Segment der leichteren Unterhaltung vergnügen. Jetzt werden die Karten allerdings neu gemischt.

Thomas Gottschalk war lange Zeit der letzte Samstag-Abend-Dino des deutschen Fernsehens, doch im Gegensatz zum Hamburger Sportverein zog er vor einigen Jahren selbst die Reißleine und schaut seitdem überall mal kurz vorbei, wo Fernsehunterhaltung gemacht wird. 2013 stattete er seinem alten Freund Günther Jauch einen Besuch ab und quizzte sich seitdem mit ihm durch harmlose bis hanebüchene Spielchen auf RTL. Garniert mit Alles-Moderatorin Barbara Schöneberger fuhren „Die 2“ anfangs starke, später solide Quoten ein. Doch mittlerweile wurde das Format klammheimlich abgesetzt.

Wie die Kollegen von DWDL erfahren haben, bestätigte RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer, dass bereits an einem neuen Konzept gearbeitet werde. Damit sind „Die 2“ zwar offiziell Geschichte, auf ihre Protagonisten brauchen die Fans aber auch in Zukunft nicht verzichten. Eine Änderung im Konzept wird es aber dennoch geben.

Barbara Schöneberger steigt auf

Swimming with Men: Freikarten für Fan-Preview gewinnen

NDR-Talkshow-Moderatorin Barbara Schöneberger fungierte bei „Die 2“ bislang „nur“ als Moderatorin, in Zukunft soll sie sich nicht auf nur auf ihre Kernkompetenz beschränken. So ist geplant, dass sie in der neuen, noch unbetitelten Show eine gleichwertige Rolle gegenüber Thomas Gottschalk und Günther Jauch einnehmen wird. Aus dem Duo wird also ein Trio, was nach den bisherigen Erfahrungen der drei Entertainer eine sinnvolle Maßnahme ist. Schließlich harmonieren die drei Vollblut-Entertainer seit nunmehr fünf Jahren prächtig miteinander. Dank dieser Entscheidung braucht niemand traurig zu sein, dass es „Die 2“ nun nicht mehr gibt.

News und Stories

Kommentare