Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Günther Jauch

Günther Jauch

Schauspieler • Synchronsprecher
Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Günther Jauch

Leben & Werk

Günther Jauch ist die Allzweckwaffe im deutschen Fernsehen. Der gelernte Journalist startete seine Karriere beim RIAS Berlin Sportfunk. 1977 wechselte er zum Bayerischen Rundfunk. Ab 1985 glänzte er neben Thomas Gottschalk in der populären „B3-Radioshow“. 1987 ging Jauch zum ZDF, wo er neben verschiedenen Showformaten u. a. das „ZDF-Sportstudio“ moderierte.

Im Jahr 1989 wechselte Jauch zu RTL. Der Allrounder war bis 2011 Moderator und Chefredakteur beim „Stern TV“, berichtete live von heute legendären Sportübertragungen, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde - zum Beispiel als Sven Hannawald den Gewinn der 50. Vierschanzenturnier im Jahr 2002 feierte oder als bei einem Fußballspiel in Madrid im Rahmen der Champions League ein Tor umfiel und sich der Spielbeginn verzögerte.

Sein Steckenpferd ist und bleibt jedoch die Wissensshow „Wer wird Millionär?“ mit der er zum absoluten Publikumsliebling und Quotenkönig avancierte. Der Dauerbrenner unter den Quizsendungen ist bereits seit 1999 auf der Mattscheibe und wäre ohne den Showmaster undenkbar. In Special-Ausgaben treten regelmäßig Prominente auf, die stets für einen guten Zweck spielen. Jauch nahm bereits selbst in einer Sonderausgabe auf dem Ratestuhl Platz, als Hape Kerkeling verkleidet als sein Alter-Ego Horst Schlämmer kurzerhand mit ihm die Plätze tauschte. Die Sendung aus dem Jahr 2006 wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Durch seine starke Präsenz wurden andere Quizformate wie „5 gegen Jauch“ oder „Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen alle“ ins Leben gerufen, in denen er selbst gegen das Publikum und Prominente antritt.

Seit dem Jahr 2011 ist Jauch für die öffentlich-rechtlichen Anstalten tätig.  Mit dem besten Sendeplatz gesegnet, führt er durch seine eigene Polit-Talkshow „Günther Jauch“ stets im Anschluss zum wöchentlichen „Tatort“ am Sonntag um 21:45 Uhr. Darin werden Gäste aus Politik, Kultur und Gesellschaft zum aktuellen Thema der Woche geladen. Durch den auslaufenden Vertrag zum Ende des Jahres 2015 wird er die Sendung nicht fortsetzen.

Zusätzlich zu seinen Show-Engagements tritt er vereinzelt in Fernsehserien wie „Doctor’s Diary“ (RTL, 2007-2010) oder „Pastewka“ (Sat. 1, 2005-) auf und spielte in einer kleinen Rolle bei „Der Wixxer“, der Detektivkomödie von und mit Oliver Kalkofe aus dem Jahr 2004 mit. Sein Privatleben versucht er stets aus der Öffentlichkeit zu halten.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare