ARD feiert den 70. Geburtstag von Götz George

Ehemalige BEM-Accounts |

Götz George Poster

Am 23. Juli 2008 feiert Götz George seinen 70. Geburtstag. Die ARD würdigt dieses Jubiläum mit drei Filmen - in denen er jeweils die Hauptrolle spielt - und einer Dokumentation über den Schauspieler.   Den Anfang macht am Sonntag, 20. Juli 2008 um 20.15 Uhr, der Film „Schimanski - Schicht im Schacht“: Eigentlich sollte Schimanski mit seinem langjährigen Freund und Kollegen Hänschen zum Karpfenangeln nach Amsterdam fahren. Schnell verabschiedet er sich aber von dem Ausflug, denn Schimanski wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Ein Mordfall in Rheinhausen, einer ehemaligen Bergmanns-Siedlung unweit seiner Heimatstadt Duisburg, weist große Parallelen zu einem Fall auf, den er als Kriminalkommissar vor sechs Jahren ungeklärt zu den Akten legen musste. Von Selbstvorwürfen getrieben, macht er sich sogleich mit Feuereifer an die Arbeit… Weiter geht es am Mittwoch, 23. Juli 2008 um 20.15 Uhr mit „Die Katze“: Weniger aus Zuneigung, sondern mehr aus großer Angst vor dem Alleinsein, entschließen sich Margret und Siegmar zur Heirat. Siegmar zieht in Margrets Haus und bringt überraschend seine Katze mit, mit der Margret von Anfang an auf Kriegsfuss steht. Je länger sie zusammenleben desto stärker entwickelt sich die Katze zum Mittelpunkt ihrer Differenzen… Am Mittwoch, 23. Juli 2008 um 21.45 Uhr, zeigt der Sender die Doku „Nicht reden, machen“: Der als äußerst scheu bekannte Charakterdarsteller Götz George gewährt in der Dokumentation ungewöhnliche Einblicke in sein Seelenleben. Möglich wurde diese Offenheit durch das Vertrauensverhältnis, das Götz George zu Autorin Marika Ullrich hat, denn die Filmemacherin und Regieassistentin, die sich mit Making Offs und Fernsehporträts einen Namen machte, ist seit über zehn Jahren Georges Lebensgefährtin. Den Abschluss bildet am Samstag, 26. Juli 2008 um 20.15 Uhr, die Komödie „Schokolade für den Chef“: Ernst Schmitt, erfolgreicher Konzernchef, muss nach einer Herzoperation zur Kur. Erfühlt sich gesund; Sorgen macht ihm lediglich seine Schokoladenfabrik, ein traditionsreiches Unternehmen, das aber angeblich nicht mehr rentabel arbeitet. Und so beschließt Ernst, mit seinem Chauffeur Hubert die Rollen zu tauschen und sich in seiner eigenen Firma inkognito als Fahrer einstellen zu lassen, um der Sache auf den Grund zu gehen…

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Götz George ist tot

    Götz George ist tot

    Die TV-Legende mit der Paraderolle „Schimanski“ starb überraschend im Alter von 77 Jahren.

    Alexander Jodl  
  • ZDF-Film "Deckname Luna" mit Anna Maria Mühe und Götz George

    Das ZDF zeigt den zweiteiligen historischen Fernsehfilm „Deckname Luna“ mit Anna Maria Mühe, Götz George und Heino Ferch in den Hauptrollen. In weiteren Rollen sind Andreas Schmidt, Maxim Mehmet, Ludwig Trepte und Stefanie Stappenbeck zu sehen. Die Regie führt Ute Wieland.   Ostdeutschland Anfang der 60er Jahre. Die Werftarbeiterin Lotte Reinhardt (Anna Maria Mühe) möchte Kosmonautin werden wie ihr großes Idol...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • ZDF dreht neues Krimidrama "Endspiel" mit Jürgen Vogel

    In Kürze beginnen in Berlin die Dreharbeiten zu dem TV-Krimidrama „Endspiel“ mit Jürgen Vogel und Götz George in den Hauptrollen. Regie führt der preisgekrönte Regisseur Matti Geschonneck. Für das Drehbuch ist Magnus Vattrodt zuständig. Der TV-Film „Endspiel“ dreht sich um einen Ex-Kommissar, der von seiner Vergangenheit eingeholt wird, und von einem wegen Mordes einsitzenden Verbrechers - der sich zu Unrecht...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Götz George
  5. ARD feiert den 70. Geburtstag von Götz George