Götz Alsmann

Schauspieler • Musiker
Bilderstrecke starten(46 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Götz Alsmann

Leben & Werk

Der deutsche Musiker, Sänger, Pianist, Moderator und Entertainer Götz Alsmann erblickte im Sommer 1957 in Münster das Licht der Welt. 1972 gründete er mit der Heupferd Jug Band seine erste Formation, mit der er gleich drei Schallplatten einspielt. Im Jahr 1977 begann er ein Studium der Musikwissenschaft und schloss es sieben Jahre später mit Promotion ab. Titel der Doktorarbeit: „Nichts als Krach: Die unabhängigen Schallplattenfirmen und die Entwicklung der amerikanischen populären Musik 1943 - 1963“. Von 1980 bis 1988 griff er bei den Sentimental Pounders in die Klaviertasten, danach gründete er die Götz Alsmann Band, mit der er 1988 auch sein Solo-Debüt „12 to 6“ veröffentlichte. Bald schon entdeckte er sein zweites Talent: Götz ist ein Plauderer von Natur aus - den jungen Mann zog es in die bunte Welt der Medien. Er ging zum WDR und blieb ihm treu: 1985 hörten ihn erstmals Radiohörer, bis 1995 moderierte er die „Professor Bop Show“, dann „Auf den Flügeln bunter Träume“ und seit 2000 schließlich „Go, Götz, Go!“. Parallel dazu veröffentlichte Alsmann regelmäßig Platten, etwa das 1993 erschienene „Big Bambou“, „Gestatten… Götz Alsmann“ (1997) oder „Zimmer frei“ (1998). Erste Schritt im Fernsehen versuchte er 1996, ebenfalls beim WDR, bei dem er Gastgeber der Sendung „Roxy - das Magazin für den jungen Erwachsenen“ wurde. Es folgten „Avanti“ (Vox), die „NDR Spät-Show“ und die gemeinsam mit Christine Westermann moderierte Kultsendung „Zimmer frei“ (WDR). Letztgenannte brachte ihm 2000 einen Grimme-Preis ein. Weitere Auszeichnungen waren der „Echo“ in der Kategorie Jazz, der „Brillenträger des Jahres 2000“ oder der „Krawattenmann des Jahres 2004“. Alsmann ist ein Mann, der sich ungern festlegen lässt. Er wagt Ausflüge auf unbekanntes Terrain wie etwa Hörbücher („In achtzig Tagen um die Welt“, „Drei Mann in einem Boot„) und taucht auf Platten anderer Künstler auf (The Keytones, Reinhard Mey oder die Ärzte - Götz kennt keine Berührungsängste). Mit seinem neuen Album „Kuss“ zeigt er sich 2005 wieder ganz als jazziger Bänkelsänger.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • ZDF: Liveübertragung der "ECHO Klassik"-Verleihung

    Das ZDF überträgt am Sonntag, 21. Oktober 2007 ab 22.00 Uhr, bereits zum zwölften Mal die Verleihung des deutschen Musikpreises „ECHO Klassik“, die in diesem Jahr wieder in der Münchner Philharmonie im Gasteig stattfindet. Durch das Programm der Gala führt Maria Furtwängler, die von prominenten Laudatoren wie Götz Alsmann, Hélène Grimaud, Martin Stadtfeld, Klaus Doldinger, Thomas Garms und Claus Kleber unterstützt...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Götz Alsmann