Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. George Clooney
  4. News
  5. George Clooney nimmt zu

George Clooney nimmt zu

Ehemalige BEM-Accounts |

George Clooney Poster
© Kurt Krieger

Zu lange ist der Oscar an George Clooney vorbeigegangen. Jetzt will der 43-jährige Schauspieler sich mit einem neuen Look in Szene setzten.

George Clooney: Bald mit Glatze und Pausbäckchen Bild: Kurt Krieger

In dem Thriller „Syriana“ wird George Clooney den CIA-Agenten Robert Baer verkörpern. Um der Figur von Baer mehr Gewicht zu verleihen, will der Frauenschwarm sich eine Glatze zulegen und rund 20 Kilogramm zunehmen. Die Zeit wird allerdings knapp, denn die Dreharbeiten zu „Syriana“ beginnen noch diesen Herbst.

Die passenden Ernährungstipps holt sich George am besten bei Kollegin Zellweger. Nach zwei „Bridget-Jones„-Filmen empfiehlt Renee folgendes Menu: „Chips, Schokolade und dazu flaschenweise Chardonnay.“ Charlize Theron, die für „Monster“ 14 Kilo zugenommen hat, schwört auf Doughnuts, Schlagsahne und Käse.

Kalorienschub für die Karriere

Nicht nur weibliche, sondern auch männliche Schauspieler haben für ihre Rollen mächtig zugelegt. Nicolas Cage verwandelte sich für „Adaption“ in das Doppelpack Charlie und Donald Kaufman. Sylvester Stallone überzeugte mit zusätzlichen Pfunden als Sheriff Heflin in „Cop Land„.Robert de Niro ging als Boxer Jake LaMotte in die Filmgeschichte ein: 1980 nahm er für „Raging Bull“ den Oscar als bester Hauptdarsteller entgegen. Um den Boxer glaubwürdig darzustellen, hatte er 20 Kilo zugenommen.

Beste Vorraussetzungen für George Clooney, dem eine große Anerkennung bisher nicht vergönnt war. Der 43-Jährige macht sich allerdings Sorgen um sein Sexleben: „Nach der Rolle bin ich so schwammig, dass mich keine Frau mehr haben will.“

News und Stories