1. Kino.de
  2. Stars
  3. George Clooney
  4. News
  5. George Clooney jagt Nazi-Beute hinterher

George Clooney jagt Nazi-Beute hinterher

Ehemalige BEM-Accounts |

George Clooney Poster
© Kurt Krieger

Die Handlanger Adolf Hitlers waren in den Wirren des Zweiten Weltkriegs skrupellos und effizient. Systematisch plünderten Nazis die Schatzkammern der eroberten Länder und horteten die Pretiosen an geheimen Orten. George Clooney begibt sich in seinem neuen Thriller auf die Suche nach der Beutekunst.

Widmet sich abermals einem politischem Thema: George Clooney Bild: Kurt Krieger

Sie nahmen mit, was nicht niet- und nagelfest war: Gezielt raubten Nazis während des Zweiten Weltkriegs einzigartige Kunstgegenstände, Geschmeide, Gold und Geld. Ein Teil der wertvollen Beute fiel den Siegermächten bei Kriegsende automatisch in die Hände. Um auch die verschollenen, gut versteckten Gegenstände aufzustöbern, wurde von der US-Regierung ein Trupp von Spezialisten aufgestellt. Die Kunstkenner machten sich erfolgreich ans Werk. Dank akribischer Nachforschungen gelang es ihnen, verloren geglaubte Schätze aufzuspüren und braune Profiteure dingfest zu machen.

George Clooney hat das nervenaufreibende Thema für sich entdeckt und plant daraus einen Thriller zu machen. Basieren soll das Leinwandabenteuer „The Monuments Men“ auf Robert M. Edsel’s Buch „The Monuments Men: Allied Heroes, Nazi Thieves, and the Greatest Treasure Hunt in History“.

Clooney und Partner Heslov sind bereits ein eingespieltes Team

Clooney

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
9 Stars, die für einen Film ihre Gesundheit für immer ruinierten

Zusammen mit Partner Heslov war Clooney auf der Suche nach einem geeigneten Stoff. Mit „The Monuments Men“ sind die beiden nun fündig geworden: „Als wir uns entschlossen, einen kommerziellen Film zu drehen, dachten wir ‚Lass‘ uns etwas machen, das verspricht Spaß zu machen und obendrein eine Aussage hat'“, erläutert Clooney die Wahl des Filmstoffs. Für Clooney und Heslov ist es nicht die erste Zusammenarbeit.

Das Duo hat bereits mit „The Ides of March - Tage des Verrats„, „Good Night, and Good Luck“ und “ Männer, die auf Ziegen starren“ große Erfolge eingefahren. Die Erfolgsgeschichte dürfte mit „The Monuments Men“ um ein Kapitel erweitert werden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare