1. Kino.de
  2. Stars
  3. George Clooney
  4. News
  5. George Clooney geht in die Luft

George Clooney geht in die Luft

Ehemalige BEM-Accounts |

George Clooney Poster
© Kurt Krieger

Über den Wolken kann die Luft manchmal ganz schön dünn werden…

George Clooney wagt sich in luftige Höhen Bild: Kurt Krieger

Damit muss sich George Clooney zumindest für seine neue Rolle als Vielflieger anfreunden. Im aktuellen Projekt von „Juno„-Regisseur Jason Reitman, der Verfilmung von Walter Kirns Roman „Up In The Air„, soll er die Hauptfigur spielen, den Geschäftsmann Ryan Bingham.

Beruflich verkündet er zahlreichen Firmen-Mitarbeitern deren Entlassung, aber eigentlich geht’s ihm bei seinem Job einzig und allein um das Sammeln von Bonusmeilen. Eine Million will er zusammen kriegen, dazu bleiben ihm noch sechs Tage, in denen er in acht Städte reisen muss. Doch plötzlich scheint jemand anders die Kontrolle über seine Kreditkarte und sein heißgeliebtes Meilenkonto zu haben. Oder tut das ständige Fliegen Binghams Verstand nicht besonders gut?

Voll verbrannt

Die Dreharbeiten zur Businesswelt-Satire sind für 2009 angesetzt. Ab 2. Oktober ist George Clooney in der Coen-Brothers-Komödie „Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?“ zu sehen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare