Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. George Clooney
  4. News
  5. Damon springt für DiCaprio ein

Damon springt für DiCaprio ein

Ehemalige BEM-Accounts |

George Clooney Poster
© Kurt Krieger

Gut im Geschäft sind sie beide, aber einer von ihnen hat sich offenbar zu viel vorgenommen.

Der neue Held in De Niros Projekt: Matt Damon Bild: Kurt Krieger

Während Matt Damon gerade „The Brothers Grimm“ abgedreht hat und jetzt für George ClooneysSyriana“ vor der Kamera steht, bereitet sich Leonardo DiCaprio auf die Premiere von „Aviator“ vor. Danach sollte der Star dann eigentlich für Robert De Niros lange geplantes Projekt „The Good Shepherd“ vor der Kamera stehen. DiCaprio gab seine Zusage zu dem Film schon vor zwei Jahren, sprang jetzt aber plötzlich ab.

De Niro suchte verzweifelt nach einem geeigneten Ersatz für seinen Hauptdarsteller und wurde jetzt fündig: Damon will den Part und verhandelt nur noch über die Einzelheiten seines Vertrags. Matts große Geste kommt dabei keine Sekunde zu früh, denn die Vorbereitungen zu „The Good Shepherd“ laufen bereits auf Hochtouren.

Rettung in letzter Sekunde

Dabei stand bis vor kurzem noch gar nicht fest, ob De Niros Herzensprojekt über den CIA-Mitbegründer James Wilson überhaupt je die Leinwände zieren würde. Denn bevor der Star seinen Hauptdarsteller verlor, sprangen mehrere Geldgeber ab, die wohl des Wartens auf einen Drehbeginn überdrüssig waren.

Jetzt ist jedoch wieder alles im Lot und wenn nun nichts mehr schief geht, kommt „The Good Shepherd“ im März in die US-Kinos. Damon kann sich dann gleich beim Shooting zu „The Departed“ mit DiCaprio über dessen Ausstieg bei De Niros Projekt unterhalten. Die beiden gehören nämlich zur Besetzung des Remakes von „Infernal Affairs„. Aber wer weiß, vielleicht überlegt es sich DiCaprio bis dahin wieder anders mit seiner Beteiligung an dem Thriller…

News und Stories