Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. George A. Romero
  4. News
  5. Zombies wollen frisches Fleisch

Zombies wollen frisches Fleisch

Ehemalige BEM-Accounts |

George A. Romero Poster
© UIP

Eigentlich wollte Regisseur George A. Romero mit „Diary of the dead“ seinen Zombie-Zyklus beenden. Nun arbeitet er doch an einem sechsten Teil.

Von Zombies bekommt George A. Romero nicht genug Bild: UIP

Die Planungen zu „Something of the dead“, so der Arbeitstitel, haben bereits begonnen. Das verriet der Meister des Horrorfilms, George A. Romero, persönlich. Allerdings handele es sich nicht um eine direkte Fortsetzung zu seinem letzten Thriller „Diary of the dead“ von 2007. „Die Handlung beginnt etwa drei Wochen nach den Ereignissen des letzten Teils“, so der Regisseur. „Diesmal geht es um die Herausbildung zweier Stämme: auf der einen Seite die Lebenden, auf der anderen Seite die lebenden Toten.“

In letzten Teil, „Diary of the dead“, begleitete Romero mit subjektiver Kamera eine Gruppe Studenten, die angesichts der plötzlichen Invasion von Untoten auf das Anwesen eines wohlhabenden Freundes fliehen. Dort verbarrikadierten sie sich vor den nahenden Zombies in einem Sicherheitsraum.Ähnlich wie im Romero-Remake „Dawn of the Dead“ von Zack Snyder versucht in „Something of the dead“ ein Teil der Gruppe per Boot eine einsame, angeblich sichere Insel zu erreichen.

Unterwasserzombies greifen an

Der sechste Teil wird ebenfalls die subjektive Kameraperspektive beibehalten. Diesmal will man dazu ganz neue Formen der Zombie-Attacken bieten. „Wir drehen Szenen mit Unterwasserzombies“, hieß es von Seiten der Produktionsfirma. „Diese Zombies können schwimmen. Sie greifen die Menschen an den Beinen und ziehen sie unterwasser… Es macht riesig Spaß!“

Ob und wann „Something of the dead“ einen deutschen Starttermin bekommt, steht noch nicht fest. Garantiert ist ein deutscher Kinostart nicht, denn schon Romeros letzter Zombiethriller „Diary of the dead“ kam bei uns weder in die Lichtspielhäuser noch ist ein Termin für eine DVD-Veröffentlichung in Sicht.

News und Stories