Alle Bilder und Videos zu Gena Rowlands

Leben & Werk

Sie leidet unter den Zwängen der modernen Gesellschaft, ist im Wortsinn „Eine Frau unter Einfluss„, wie ihr bekanntester Film heißt, und entfremdet sich von ihrer Umwelt. Nervös, unstet, wie auf der Durchreise wirkend und dabei äußerst sensibel gegenüber falschen Tönen, ist Gena Rowlands, geboren 1934, vor allem durch die Filme, die sie mit ihrem Ehemann John Cassavetes (1929-1989) drehte, zu einem Begriff geworden.

Ihre mal neurotischen, mal selbstzerstörerischen Frauen haben Ehe und Familie satt, wollen dem Dasein als Prostituierte entkommen („Gesichter„) und fliehen als „Gloria, die Gangsterbraut“ gleich vor einem Killerkommando. Dabei ist Rowlands eine völlig beherrschte Schauspielerin, die in einer tour de force als eben noch alkoholisierte Schauspielerin im nächsten Moment auf der Bühne ihre Rolle fest im Griff hat („Die erste Vorstellung“, Darstellerpreis in Berlin 1978). Die komische Seite des Daseins hat sie, wieder unter Cassavetes, in „Minnie und Moskowitz“ gezeigt. In Woody AllensEine andere Frau“ war sie eine Philosophieprofessorin, deren Leben aus den Fugen gerät und die durch die offene Aufarbeitung ihrer Vergangenheit und den Kontakt mit einer Schwangeren wieder Fuß fasst.

Nach dem Tod von Cassavetes verlegte sich Rowlands allmählich auf die Rollen verständnisvoller Mütter und Omas („Power of Love“) und gehört zum Stammpersonal der Filme ihres Sohnes, Nick Cassavetes: In „Ein Licht in meinem Herzen“ spielte sie eine Großmutter, die ihr Leben radikal verändert, in „Alles aus Liebe“ eine Minirolle als Miss Green und in „Wie ein einziger Tag“ die unter Altersdemenz leidende Allie, der im Altersheim aus dem Tagebuch ihrer Jugend vorgelesen wird. Einen Ausflug in das Genre des Psychothrillers unternahm sie in „Der verbotene Schlüssel„, in dem ihr gelähmter Mann von der neugierigen Kate Hudson gepflegt wird.

Rowlands war vor ihrer Filmkarriere in den 50er-Jahren eine erfolgreiche Theaterschauspielerin.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare