Gary Busey

Gary Busey

Leben & Werk

Der blonde Hüne mit dem wilden Lockenkopf, dem kantigen Kinn, dem Charakterkopf und dem gefährlichen Dauerlachen spielte zwar schon seit den frühen 70ern im Film, machte sich aber erst in den 90ern als Bösewicht und Schurke in Action-Filmen (“Alarmstufe: Rot“, “Gefährliche Brandung”) einen Namen. Dort spielte er mit Vorliebe vitale Terroristen und Gangster, die zu sportlichen Höchstleistungen neigen, sowie Soldaten von Elite-Einheiten. Einen Höhepunkt dieser Art Speed-Profis erreichte Busey mit seiner Rolle des ehemaligen Drogenfahnders, der Chef einer Gruppe Fallschirmspringer mit Terrorzielen wird, in John BadhamsDrop Zone“, wo er gegen Wesley Snipes antrat. Buseys Dynamik macht aus Killern und Kämpfern keine Maschinen, sondern Charaktere. Der in Texas geborene Busey, der gelegentlich im Fernsehen zu sehen ist, wurde für die Titelrolle von “The Buddy Holly Story” unter anderem mit einer “Oscar”-Nominierung geehrt.

Bilder

News & Stories

Filme und Serien

Weitere anzeigen

Weitere Stars

Kommentare