Gaby Dohm

Schauspielerin
Gaby Dohm Poster
Alle Bilder und Videos zu Gaby Dohm

Leben & Werk

Gaby Dohm begann ihre Karriere als Bühnenschauspielerin. Einem Millionenpublikum wurde sie allerdings als nette Schwester Christa in der legendären ZDF-Fernsehserie „Die Schwarzwaldklinik“ bekannt.

Gaby Dohm wurde am 23. September 1943 als Tochter der Schauspieler Will Dohm und Heli Finkenzeller in Salzburg geboren. Nach dem Tod des Ehemannes zog Heli Finkenzeller mit den Kindern Gaby und Michael nach Berlin. Gaby Dohm wollte zunächst Kinderbuch-Illustratorin werden, entschied sich dann aber doch für die Schauspielerei und begann eine Ausbildung bei Elsa Bongers. Es folgten Bühnenengagements am Düsseldorfer Schauspielhaus und dem Münchner Residenztheater, wo Gaby Dohm große Erfolge feierte. Zu Beginn der 80er-Jahre konzentrierte sich die Schauspielerin auf ihre Fernsehkarriere. Nach dem Erfolg als Gabriele Wiesinger in der BR-Serie „Die Wiesingers„, erlangte Gaby Dohm als Schwester Christa und spätere Frau des Professors Brinkmann alias Klausjürgen Wussow in der „Schwarzwaldklinik“ ungeheure Popularität. Seitdem war Gaby Dohm in beinahe unzähligen Fernsehproduktionen zu sehen. Unter anderem in der Reihe „Klinik unter Palmen“ einmal mehr an der Seite von Klausjürgen Wussow, der Neuauflage der „Schwarzwaldklinik“ sowie den Serien „Drei teuflisch starke Frauen“ und „Vier Frauen und ein Todesfall„. 2008 war sie neben Ex-„Schwarzwaldklinik“-Kollege Sascha Hehn in der Heimatkomödie „Zwei Herzen und ein Edelweiß“ zu sehen.

Gaby Dohm wurde für ihre Arbeit mit verschiedenen Fernsehpreisen wie der „Goldenen Kamera“ und dem „Bambi“ ausgezeichnet. Die Schauspielerin war mit dem Dokumentarfilmer Adalbert Plica verheiratet, von dem sie 1994 geschieden wurde. Aus der Ehe stammt Sohn Julian. Heute lebt Gaby Dohm mit dem Regisseur Peter Deutsch in München.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Gaby Dohm