Sly als Zocker-Ass

Ehemalige BEM-Accounts |

Gabriel Byrne Poster

Sylvester Stallone ist einer von vier professionellen Falschspielern im Gangsterthriller „Shade„.

"Die Wahrheit tut weh"Sylvester Stallone

Wenn Hollywood-Produzenten derzeit den Namen Sylvester Stallone hören, schließen sie sich im Büro ein, lassen sich von der Sekretärin verleugnen und rücken mit Sicherheit keinen müden Dollar raus - geschweige denn die Traumgagen, die der Cheframbo früher verdient hat.

Doch zum Glück (?) gibt es da noch mutige Einzelkämpfer wie Ted Hartley: Der verpflichtete den alternden Action-Star mit gescheiterten Charakterfach-Ambitionen jetzt als Profizocker für seinen Gangsterthriller „Shade“.

Die Handlung: Im Spielermilieu von L.A. zockt Stallone zusammen mit drei Kumpanen ausgerechnet einen notorisch rachsüchtigen Gangsterboss ab. Das erweist sich als wenig brillianter Einfall mit actionreichen Konsequenzen.

An der Seite von Stallone wird „M:I-2„-Beauty Thandie Newton zu sehen sein, die mit Sly schon im Boxoffice-Hit „Driven“ (in Deutschland magere 250.000 Besucher) brillierte. Komplettiert wird das Spielerteam von Gabriel Byrne („Stigmata„) und Stuart Townsend („Die Königin der Verdammten„).

Bilderstrecke starten(83 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Gabriel Byrne

Man darf gespannt sein, ob Sly mit „Shade“ mehr als die 35.000 Besucher in die Kinos lockt, die der Copthriller „D-Tox“ in den USA mobilisieren konnte - deutscher Kinostart: Fehlanzeige.

Bleibt also zu hoffen, dass Produzent Hartley für sein neues Projekt noch das ein oder andere ungezinkte Ass im Ärmel hat.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Brendan Gleeson holt Farrell und Fassbender vor die Kamera

    Schauspieler Brendan Gleeson wechselt die Fronten: um eine Adaption des von ihm heißgeliebten Romans Auf Schwimmen-zwei-Vögel des Iren Flann O’Brien auf die Leinwand zu bringen, wird der Darsteller erstmals auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Die Aufgabe für den Debütanten ist gewiss keine leichte, denn die Geschichte eines Dubliner Studenten, der einen Roman schreibt, entzieht sich den gewohnten Normen der Literatur...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Gabriel Byrne
  5. Sly als Zocker-Ass