Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Gérard Depardieu
  4. News
  5. Depardieu träumt von Don Camillo

Depardieu träumt von Don Camillo

Ehemalige BEM-Accounts |

Gérard Depardieu Poster
© Universum

Um Gérard Depardieu ist es ein wenig ruhig geworden. Frankreichs Filmstar Nummer Eins stand in den vergangenen Jahren zwar für diverse kleinere Projekte vor der Kamera - ein richtig großer Fisch ging ihm allerdings nicht an die Angel.

Will Roberto Benigni anheuern: Gérard Depardieu Bild: Universum

Das könnte sich bald ändern, sollte Depardieu einen lange gehegten Wunsch endlich Wirklichkeit werden lassen können. Das Leinwand-Schwergewicht träumt nämlich von einem Comeback der Kino-Kultfiguren „Don Camillo und Peppone“ - mit ihm und Roberto Benigni in den Hauptrollen.

Die beiden standen 1999 gemeinsam für die spaßige Comic-Adaption „Asterix & Obelix gegen Caesar“ vor der Kamera und lernten sich dabei kennen und schätzen. Und nach Gérard Depardieus Meinung gäbe es keine bessere Besetzung für ein Remake des italienischen Komödienklassikers.

Kultige Streithähne

Ob der Franzose nur einen, oder am liebsten gleich alle Teile neu auflegen würde, ist nicht bekannt. „Don Camillo und Peppone“ ist schließlich nur der erste von insgesamt fünf Filmen, in deren Mittelpunkt immer die herrlich komischen Zankereien zwischen Dorfpriester Don Camillo und dem örtlichen Bürgermeister Peppone stehen. Letzere Rolle, im Original gespielt von Gino Cervi, würde Depardieu übernehmen.

Trotz allen Eifers steht hinter dem Projekt noch ein dickes Fragezeichen - Roberto Benigni hat sich nämlich noch gar nicht zu den Plänen seines Kollegen geäußert. Depardieu traut ihm allem Anschein nach aber zu, in die Fußstapfen von Italiens Komik-Legende Fernandel zu treten - in einem Interview mit dem italienischen Fernsehen wandte er sich via Kamera an seinen Kollegen: „Los Roberto, das machen wir!“

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Gibt uns DiCaprio den Rasputin?

    Er zählte zu den surrealsten Gestalten, der jüngeren russischen Geschichte: Grigori Jefimowitsch Rasputin (1869-1916). Prediger, Zarenflüsterer und Okkultist. Vieles wurde ihm nachgesagt: sexuelle Ausschweifungen, Sektenzugehörigkeit, bizarre Kulthandlungen und Paktieren mit den "dunklen Mächten" - sowie sogar Unsterblichkeit. Einiges davon besitzt sicherlich einen realen Kern, anderes gehört eindeutig in den Bereich...

    Kino.de Redaktion  
  • Leonardo DiCaprio soll "Rasputin" spielen

    Leonardo DiCaprio soll "Rasputin" spielen

    Nach "Der große Gatsby" könnte Leonardo DiCaprio den Russischen Geistlichen Rasputin spielen. Am Drehbuch wird schon geschrieben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Drew Barrymore wird Weinkönigin

    Drew Barrymore wird Weinkönigin

    Drew Barrymore wird abgefüllt: Der Star bringt eigenen Wein auf den Markt - einen fruchtigen Kalifornier.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare