Fritz Karl

Schauspieler
Fritz Karl Poster
Alle Bilder und Videos zu Fritz Karl

Leben & Werk

Der österreichische Schauspieler Fritz Karl konzentrierte sich zunächst ganz auf das Theater. Nur allmählich verlegte er den Schwerpunkt seiner Arbeit vor die Film- und Fernsehkameras.

Geboren wurde Fritz Karl 1967 im oberösterreichischen Gmund. Er besuchte das Internat der Wiener Sängerknaben und anschließend das renommierte Max-Reinhardt-Seminar in Wien, von dem er allerdings nach nur einem Jahr verwiesen wurde. Er widmete sich ganz der Theaterarbeit. Karl spielte in freien Theatergruppen, am Wiener Volkstheater und schließlich fünf Jahre lang, bis 1997, am Theater in der Josefstadt. Seit Anfang der 90er-Jahre übernahm er immer wieder auch Rollen in Film- und Fernsehproduktionen. Aufsehen erregte seine Darstellung eines jungen Straftäters in Houchang Allahyaris Kinofilm „Höhenangst„, für die er 1995 mit dem Max-Ophüls-Preis als „Bester Nachwuchsdarsteller“ ausgezeichnet wurde.

Fritz Karl schlüpfte seitdem in die unterschiedlichsten Rollen, von Johann Nestroy in der Literaturverfilmung „Die Verhaftung des Johann Nepomuk Nestroy“ bis zum legendären Wilderer und österreichischen Volkshelden „Jennerwein“. Den meisten Zuschauern dürfte er durch seine zahlreiche Auftritte in quotenträchtigen Fernsehserien und TV-Movies bekannt sein.

Fritz Karl lebt seit seiner Ausbildung in Wien. Der Schauspieler hat früh geheiratet, lebt inzwischen aber getrennt. Aus der Beziehung gingen drei Kinder hervor, die heute bei der Mutter leben.

Filme und Serien

Bilder