1. Kino.de
  2. Stars
  3. Franco Nero
  4. News

News

  • Franco Nero vor Comeback als "Django"

    Franco Nero vor Comeback als "Django"

    Franco Nero alias Django öffnet wieder seinen Sarg - im offiziellen dritten Teil der legendären Italowestern-Saga, der mit dem Titel "Django Lives!" in die Kinos kommen soll.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Wird Will Smith Tarantinos entfesselter Django?

    Wir wissen, dass Quentin Tarantino seinen nächsten Film vorbereitet, einen knallharten und dreckigen Spagetti-Western mit dem Titel Django Unchained. Wir wissen auch, dass Christoph Waltz, Treat Williams und Franco Nero sehr wahrscheinlich darin Rollen spielen werden, und dass auch Samuel L. Jackson für einen part vorgesehen ist. Und das neueste Gerücht zum jüngsten Projekt des wahnsinnigen Regiegenies klingt so herrlich...

    Kino.de Redaktion  
  • Will Smith soll Tarantinos "Django" spielen

    Will Smith soll Tarantinos "Django" spielen

    Niemand reitet gern allein. Deshalb soll in Quentin Tarantinos "Django Unchained" Superstar Will Smith neben Christoph Waltz im Sattel sitzen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Tarantino goes Spagetti-Western

    Es ist nun schon zwei Jahre her, dass Quentin Tarantino mit Inglorious Basterds das von Nazis besetzte Frankreich besuchte, und viele Filmfans fragen sich, was der Kultregisseur als nächstes plant. Nun vermelden einige Nachrichtenquellen, dass Tarantinos kommendes Projekt im Sommer diesen Jahres abgedreht werden soll, wobei allerdings noch unklar ist, ob er als Regisseur oder nur als ausführender Produzent fungieren...

    Kino.de Redaktion  
  • Bernal und Redgrave werden romantisch

    Nach Amanda Seyfrieds Auftritt in Mama Mia! begibt sich die Schauspielerin erneut in warme Gefilde und unterschrieb für eine romantische Reise in die Toskana. Für den Streifen Letters To Juliet haben sich neben Seyfried auch Vanessa Redgrave (Abbitte), Gael Garcia Bernal (The Limits of Control) und Franco Nero (Bastardi) verpflichten lassen. Für die Regie ist Gary Winick (30 über Nacht) verantwortlich, während Jose...

    Kino.de Redaktion  
  • Liebesfilm "Letters to Juliet" von Gary Winick

    Regisseur Gary Winick („Bride Wars - Beste Feindinnen“) wird am 25. Juni in Italien mit dem Dreh zu dem Liebesdrama „Letters to Juliet“ beginnen. Das Projekt von Summit Entertainment basiert auf dem gleichnamigen Buch von Lise und Ceil Friedman, in dem es um die vielen Briefe geht, die Verliebte aus aller Welt an die Adresse von Julia Capulet in Verona schicken. Sie wenden sich an die in Shakespeares „Romeo und Julia“...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • ZDF: Drehstart für den Zweiteiler "Mein Herz in Chile"

    Am Samstag, 13. Oktober 2007, beginnen in Chile die Dreharbeiten für den ZDF-Zweiteiler „Mein Herz in Chile“. Die Dreharbeiten enden am 22. Dezember 2007 in Hamburg. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. Hannelore Elsner spielt eine Mutter mit einem großen Familiengeheimnis, Bettina Zimmermann die Tochter, die dem Geheimnis auf der Spur ist, das seine Wurzeln im chilenischen Militärputsch von 1973 hat. In der männlichen...

    Ehemalige BEM-Accounts  


  • Tarantino dreht in Japan

    Tarantino dreht in Japan

    Von Regisseur Takashi Miike ließ sich Quentin Tarantino überreden, wieder vor der Kamera zu stehen. Er hat sich für "Sukiyaki Western: Django" verpflichtet.

    Ehemalige BEM-Accounts