Nicolas Cage wird Schriftsteller

Ehemalige BEM-Accounts |

Francis Ford Coppola Poster

Den Preis, den er bei einem Filmfestival auf den Bahamas für seine Karriere verliehen bekam, nahm Nicolas Cage zum Anlass, über seinen Beruf nachzudenken.

Demnächst auch im gut sortierten Buchhandel zu finden: Nicolas Cage Bild: Kurt Krieger

„Ich möchte mir in Zukunft mehr Zeit lassen zwischen zwei Filmen“, sagteCage in seiner Dankesrede. „Ich habe schon viele Filme gedreht und möchte endlich einmal andere Dinge ausprobieren - Schreiben zum Beispiel.“

Ob ihm ein Krimi, ein Drehbuch oder ein Sachbuch vorschwebt, verriet der Geehrte allerdings nicht. Den Chopard Award, den er auf den Bahamas für seine beispiellose Hollywood-Karriere verliehen bekam, überreichte ihm sein Co-Star aus „The Rock„, Sean Connery. „Nic ist ein echter Profi. Er zieht als Schauspieler alle Register und darum sehen wir ihm so gerne zu“, erklärte Connery in seiner Laudatio.

Viel zu tun

Nicolas Cage kann mit 42 Jahren auf eine beachtliche Karriere als Darsteller und Produzent zurückblicken: Der Neffe von Meisterregisseur Francis Ford Coppola wirkte bereits in über 50 Filmen mit, darunter die Thriller-Klassiker „Spiel auf Zeit„, „Con Air“ und „Im Körper des Feindes„. 2006 konnten wir ihn bereits im Horror-Remake „Wicker Man“ und im Doku-Drama „World Trade Center“ sehen.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Francis Ford Coppola

Bevor Nicolas Cage seine Karriere als Schriftsteller in Angriff nimmt,ist er ab März 2007 noch in der Comic-Verfilmung „Ghost Rider“ auf der großen Leinwand zu bewundern.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Francis Ford Coppola
  5. Nicolas Cage wird Schriftsteller