Das Leben in Hollywood geht weiter, auch wenn das von Whitney Houston viel zu früh ein Ende gefunden hat.

Schon ein wenig heikel: Oprah Winfrey soll Whitney Houstons Rolle erben Bild: Kurt Krieger, Frank Micelotta / Picture Group

Nach dem überraschenden Tod der Pop-Diva wird ein Ersatz für ihr geplantes Filmprojekt gesucht. In der Fortsetzung von „Waiting to Exhale“ sollte Whitney Houston erneut ihre Rolle als Savannah Jackson aufnehmen, die sie nach dem Erfolg mit „Bodyguard“ im Filmbusiness etabliert hatte. Eine Favoritin für den Part schwebt den Produzenten bereits vor: Oprah Winfrey.

Statt die Fortsetzung des Dramas um vier unglücklich verliebte Frauen nach dem tragischen Ableben der Sängerin auf Eis zu legen, soll sie gerade jetzt mit Nachdruck vorangetrieben werden.

Sozusagen zu Ehren von Whitney Houston, die sicher ebenfalls gewollt hätte, dass der Film auch ohne sie zustande kommt - behaupten zumindest die Macher. Zumindest schien sie in ihren letzten Interviews hochmotiviert, wieder gemeinsam mit Angela Bassett für Regisseur Forest Whitaker vor der Kamera zu stehen.

Oprah zurück auf der Leinwand

Bilderstrecke starten(155 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Forest Whitaker

Ob Talkmasterin Oprah Winfrey tatsächlich in die Fußstapfen von Whitney Houston treten wird, ist noch nicht sicher. Sollte sie zusagen, würde sie nach langen Jahren als Synchronsprecherin für Filme wie „Küss den Frosch“ wieder einmal live auf der Leinwand zu sehen sein. Die Alternative wäre, Whitneys Rolle einfach aus dem Drehbuch zu streichen …

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Nächster "Star Wars"-Dreh beginnt

    Nächster "Star Wars"-Dreh beginnt

    In Irland laufen noch in diesem die Kameras für die achte Episode der Sternensaga. Im Regiestuhl sitzt "Looper"-Macher Rian Johnson.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Forest Whitaker plant Broadway-Debüt für 2016

    Hollywoodstars, die in Bühnenstücken auftreten, sind schon lange kein Kuriosum mehr. Selbst X-Men-Ikone Hugh Jackman gab schon sein Stelldichein als Musical-Darsteller. Nun plant noch ein ganz anderer Schauspieler sein Debüt auf den Brettern, die (wie es heißt) die Welt bedeuten. Forest Whitaker, stellte in der Vergangenheit unter Beweis, dass er in seinen Rollen beinahe so wandelbar wie ein Chamäleon ist: Ob als...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare