Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Ewan McGregor
  4. News
  5. Nach der „Star Wars“-Aufregung: Obi-Wan könnte doch in neuem Film zurückkehren

Nach der „Star Wars“-Aufregung: Obi-Wan könnte doch in neuem Film zurückkehren

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Disney

Nachdem die Dreharbeiten zur „Obi-Wan“-Serie gestoppt wurden, war der Schock groß. Allerdings macht ein neues Gerücht die Runde, was wiederum Hoffnung weckt.

Der Schock sitzt bei vielen Fans noch tief. Eigentlich sollten die Dreharbeiten zur „Obi-Wan“-Serie in wenigen Monaten beginnen. Doch nun wurden diese bis auf Weiteres unterbrochen. Laut Collider soll sogar Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy mit den Drehbüchern nicht zufrieden sein. Der Segen im „Star Wars“-Universum hängt anscheinend schief. Laut Hauptdarsteller Ewan McGregor soll die „Obi-Wan“-Serie entgegen der Aufregung nicht abgeschrieben sein, sondern lediglich später mit den Dreharbeiten beginnen.

Auf Twitter hat sich nun Jordan Maison zur aktuellen Lage geäußert, der offiziell Künstler für „Star Wars“-Objekte ist. Dieser hat in einem Tweet erläutert, dass aus der aktuell geplanten Serie nun doch ein Film werden könnte:

Die Zukunft um die „Obi-Wan“-Serie scheint noch ungewiss zu sein

The Hollywood Reporter hat ebenfalls davon berichtet, dass die Serie vorerst auf vier Episoden gekürzt werden soll, was die Informationen von Maison unterstreichen würde. Noch wurde nicht genauer bestätigt, was nun mit der „Obi-Wan“-Serie geschieht. Ewan McGregor, der bereits Obi Wan in der Prequel-Trilogie verkörpert hat, soll nach 15 Jahren wieder in die ikonische Rolle zurückkehren. Der Schauspieler selbst hält wie erwähnt nicht viel von den neuen Gerüchten. Sein Stand der Dinge ist, dass die Serie lediglich eine Pause eingelegt hat, um weiterhin an den Drehbüchern zu arbeiten.

Fakt ist, dass Disney schon des Öfteren Probleme mit „Star Wars“-Produktionen hatte und diverse Drehbuchautoren oder Regisseure ausgetauscht wurden. Die „Obi-Wan“-Serie war ursprünglich sogar als Spin-off-Film gedacht, aber Disney hat sich letztendlich dagegen entschieden. Nun stellt sich die Frage, ob die Adaption von Obi Wan doch noch im Kino oder auf Disney+ laufen wird. Der Streaming-Dienst startet am 24. März hier in Deutschland und wird somit eine Woche früher zur Verfügung stehen, als ursprünglich gedacht. Dort könnt ihr euch dann auch „The Mandalorian“ anschauen, das gleichzeitig mit Disney+ erscheint.

Hier könnt ihr unter Beweis stellen, wie gut ihr „Star Wars“ wirklich kennt:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare