Bilderstrecke starten(227 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Eva Habermann

Leben & Werk

Die Fernsehschauspielerin Eva Habermann wurde in Serien wie „Lexx - The Dark Zone“ oder „Die Strandclique“ bekannt.

Eva Habermann wurde am 16. Januar 1976 in Hamburg geboren. Bereits kurz nach ihrem Abitur, das sie mit der Note 1,3 bestand, bekam sie erste kleinere Fernsehrollen. Ab 1997 spielte sie sechs Folgen lang in der deutsch-kanadisch-britischen Sci-Fi-Serie „Lexx - The Dark Zone“ eine Hauptrolle als Zev Bellringer. Von 1999 bis 2002 war sie als verwöhnte Diplomaten-Tochter Viola in der ARD-Vorabendserie „Die Strandclique“ zu sehen. 2003 folgte eine Serien-Hauptrolle in dem „Drei Engel für Charlie“-Verschnitt „Wilde Engel„. Seitdem wirkte Eva Habermann in zahlreichen Fernsehfilmen, -Reihen und -Serien mit. Gern wird die attraktive Blondine in leichten Unterhaltungsfilmen aus TV-Reihen wie „Inga Lindström“, „Barbara Wood“, „Utta Danella“, „Das Traumschiff“ oder „Das Traumhotel“ besetzt. Seit 2007 spielt Eva Habermann als Erin O’Toole eine Hauptrolle in der ZDF-Sonntagsfilm-Reihe „Unsere Farm in Irland“.

Eva Habermann ist mit dem Beleuchter Ludwig Hacker liiert. Die Schauspielerin lebt in Hamburg.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare