Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Ethan Coen
  4. News

News

  • Berlinale 2011: Eröffnung mit "True Grit" und dem Dude

    Kino.de Redaktion11.02.2011

    Mit einem echten Hollywoodkracher eröffnete Festivaldirektor Dieter Kosslick die 61. Berlinale: Am Potsdamer Platz in der Hauptstadt wurde der rote Teppich für den Western „True Grit“ ausgerollt. Der neueste Streich von Joel und Ethan Coen mit Jeff “Der Dude“ Bridges in der Hauptrolle, ist bereits für zehn Oscars nominiert. Der Streifen läuft in Berlin außer Konkurrenz, bietet aber als Eröffnungsfilm eine ordentliche...

  • Die kleinen Fockers behaupten sich gegen die großen Coen-Cowboys

    Kino.de Redaktion26.12.2010

    Das war wohl kein so tolles Weihnachtswochenende für den amerikanischen Filmmarkt. Die Besucherzahlen in den USA lagen Schätzungen zu Folge bis zu 40% niedriger, als noch in den Vorjahren. Die kleinen Focker-Zwillinge, Ben Stiller und Robert De Niro haben dennoch ihren Schnitt gemacht. Der dritte Teil der "Focker-Reihe" konnte sich trotz mäßiger Kritiker-Beliebtheit an die Spitze der US-Charts setzen, blieb aber dennoch...

  • Viele königliche Reden bei den Golden Globes?

    Kino.de Redaktion15.12.2010

    Es ist eine geschätzte Tradition, dass im Januar jeden Jahres von der Hollywood Foreign Press Association die renommierten Golden Globes verliehen werden, die allgemein als solides Trendbarometer für die wenig später stattfindenden Oscars gelten. Nun wurden auf einer Pressekonferenz bereits die Nominierten für die goldenen Globusstatuetten bekannt gegeben. Dabei liegt der Streifen The King’s Speech mit sieben Nominierungen...

  • Colin Firth geht ein Wagnis ein

    Kino.de Redaktion14.12.2010

    Eines von vielen Projekten, die in der Maschinerie von Hollywood auf eine endgültige Umsetzung warten, ist das Remake der Gangsterkomödie Gambit (mit dem schönen deutschen Titel Das Mädchen aus der Cherry-Bar). In dem Original von 1965 spielte Michael Caine den Einbrecher Harry Dean, dessen genialer Plan zum Raub einer kostbaren Statue aus dem Besitz des reichsten Mannes der Welt im Chaos endet, nachdem er sich mit...

  • Ethan und Joel Coen eröffnen die 61. Berlinale

    Kino.de Redaktion08.12.2010

    Am 10. Februar 2011 ist es wieder soweit, die mittlerweile 61. Berlinale öffnet ihre Pforten und zeigt Filmschaffenden, Journalisten und Publikum aus aller Welt ausgewählte Filme. Die Ehre des Eröffnungsfilms fällt im Jahr 2011 auf den Film True Grit der Brüder Ethan und Joel Coen. Zuletzt waren sie mit ihrem Klassiker The Big Lebowski 1998 vertreten, jetzt kehren sie mit der Neuverfilmung des Westernklassikers Der...

  • Bringen die Coens ihr Remake von "Gambit" doch noch ins Kino?

    Kino.de Redaktion19.11.2010

    Bereits im Jahre 2002 wurde bekannt, dass die Brüder Joel und Ethan Coen an einem Remake der britischen Gangster-Komödie Gambit arbeiten. Mehrfach wurden Gerüchte über etwaige Hauptdarsteller laut, doch im Endeffekt haperte es stets an der Finanzierung. Nun scheint es doch noch so weit zu kommen, dass die erfolgreichen Brüder, die für Filme wie No Country for old Men und A Serious Man verantwortlich sind, ihr Projekt...

  • Damon jagt Brolin durch die Prärie

    Kino.de Redaktion27.10.2009

    Die Coen Brüder wagen sich an ein Remake von True Grit aka Der Marshal und haben für das Drama, in Form eines Western, auch schon Jeff Bridges (Männer, die auf Ziegen starren) mit an Bord. Doch damit nicht genug, auch Matt Damon (Der Informant) und Josh Brolin wollen eine Rolle abbekommen und verhandeln gerade um diese Posten. Bridges spielt in dem Film Rooster Cogburn, einen reizbaren und ruppigen Sheriff. Diese Rolle...

  • Coen-Brüder machen neuen Western

    Kino.de Redaktion23.03.2009

    Nach No Country For Old Men wollen die Coen-Brüder wieder zum Western-Genre zurück kehren, diesmal allerdings eher zum klassischen Stil. Ein Remake von True Grit steht auf dem Drehplan, mit dem John Wayne 1970 seinen einzigen Oscar gewann. Die Coens wollen sich jedoch stärker an die Buchvorlage von Charles Portis halten, in dem sich ein 14-jähriges Mädchen gemeinsam mit einem alternden Marshall auf die Suche nach...

  • Coens suchen 'A Serious Man'

    Kino.de Redaktion19.08.2008

    Das Erfolgsduo Joel und Ethan Coen (No Country for Old Men) suchen momentan Hauptdarsteller für die schwarzhumorige Komödie A Serious Man. Gute Aussichten auf die Rollen haben Michael Stuhlbarg (The Key to Reserva) und Richard Kind (Ein Nachbar zum Verlieben?), die, wenn alles gut geht, ab September vor die Kamera treten dürfen. Sie spielen zwei Brüder, die versuchen in Minneapolis ihr Leben zu meistern. Die Geschichte...

  • No Country for Old Men - der große Oscargewinner

    Kino.de Redaktion25.02.2008

    Die diesjährige Oscarverleihung hatte einige Überraschungen parat. Der achtfach nominierte There Will Be Blood wurde nur zwei Mal ausgezeichnet. Dafür konnte der Western-Thriller No Country for Old Men gleich vier der begehrten Trophäen für sich verbuchen. Tilda Swinton erhielt den Nebenrollenoscar für ihre Performance in Michael Clayton und für ihre Hauptrolle in La Vie en Rose wurde Marion Cotillard mit einem...



  • Pitt und Clooney drehen mit Coen-Brüdern

    Kino.de Redaktion21.04.2007

    Ethan und Joel Coen sind die bekannten Hollywood-Brüder, die hinter Filmen wie The Big Lebowski stecken. Bei ihren Projekten drehen sie zusammen und schreiben auch beide am Drehbuch. Bei ihrem neusten Werk, der schwarzen Komödie Burn After Reading, wird dieses Erfolgsrezept beibehalten. Diesmal geht es um einen schussligen CIA-Agenten. Dieser schreibt seine Biographie, verliert aber leider das Manuskript. Schon bald...

  • Coens übernehmen "No Country for Old Men"

    Kino.de Redaktion02.02.2006

    Die Filmemacher Joel und Ethan Coen, die zuletzt das Projekt Ladykillers realisierten, sind bei der Romanverfilmung No Country for Old Men für Drehbuch, Regie und Produktion im Gespräch. In der Hauptrolle des Abenteuers wird Tommy Lee Jones zu sehen sein, der zuletzt als Der Herr des Hauses in den deutschen Kinos anzutreffen war. Er verkörpert einen Jäger, der eines Tages über einen Berg von Leichen, 2 Millionen...

  • Tom Hanks in "The Ladykillers"

    Kino.de Redaktion10.12.2002

    Nachdem Tom Hanks seit längerem mit dem Remake der schwarzen Komödie The Ladykillers in Verbindung gebracht wird, wurde nun endlich der Vertrag unterschrieben. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Joel und Ethan Coen, die auch die Inszenierung übernehmen. In dem Film geht es um einen exzentrischen Professor, der sich eine Bande zusammensucht, um ein Casino auszurauben. Die Gruppe mietet sich bei einer alten Lady ein...

  • Tom Hanks wiedermal witzig

    Kino.de Redaktion26.09.2002

    Road to Perdition Star Tom Hanks will zu seinen humorvollen Wurzeln zurückkehren und in der modernen Neufassung der 1955er Komödie The Ladykillers die Hauptrolle übernehmen. Hinter dem Projekt stecken die bekannten Coen Brüder Joel und Ethan, die zuletzt mit The Man Who Wasn’t There in den Kinos waren. In der Komödie The Ladykillers geht es um eine Gruppe von Gangstern, die sich als Musiker getarnt, in ein Apartment...

  • Neues Musical der Coen Brüder

    Kino.de Redaktion25.07.2002

    Nachdem O Brother, Where Art Thou?, die letzte musicalische Odyssee der Coen Brüder sehr erfolgreich lief, wollen die beiden ein weiteres Musical auf den Weg bringen. Dabei handelt sich um das Drehbuch Romance and Cigarettes von ihrem Lieblingsschauspieler John Turturro. Das Musical wird wiederum zu Zeit der großen Depression spielen und sich in John Turturros Heimatstadt Bensonhurst, New York zutragen. Anders als bei...