Esther Zimmering

Schauspielerin • Regisseurin • Drehbuchautorin
Esther Zimmering Poster
Alle Bilder und Videos zu Esther Zimmering

Leben & Werk

Gleich ihre erste Hauptrolle im TV-Dreiteiler „Der Liebe entgegen“ machte die Nachwuchsschauspielerin Esther Zimmering 2002 bekannt.

Esther Zimmering wurde am 6. Januar 1977 in Potsdam geboren. Wie ihren älteren Bruder David Zimmering zog es sie zur Schauspielerei. Esther Zimmering absolvierte eine Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und sammelte erste Bühnenerfahrungen am Staatstheater Cottbus, dem Landestheater Anklam, dem Anhaltischen Theater Dessau, der neuen Bühne Senftenberg sowie den Kammerspielen Hamburg. Die aparte Schauspielerin wirkte in einigen Kurzfilmen mit, bevor sie 2002 an der Seite von Katja Studt und Anna Loos in Martin Enlens TV-Dreiteiler „Der Liebe entgegen“ ihre erste große Fernsehrolle bekam. Nur wenige Monate später war sie in dem spannenden Thriller „Der Fußfesselmörder“ erneut in einer Hauptrolle zu sehen. Anschließend glänzte die vielseitige Schauspielerin in Filmen wie Sabine Derflingers „Kleine Schwester“ (2004), der Messie-Tragikomödie „Morgen räum ich auf“ (2008), dem Ehedrama „Die Freundin der Tochter“ (2009) und dem DDR-Flüchtlingsdrama „Böseckendorf – Die Nacht, in der ein Dorf verschwand“ (2009). Zudem spielte sie Episoden-Hauptrollen in den „Tatort“-Folgen „Scheherazade“ und „Borowski und die Sterne“.

Für ihre darstellerische Leistung in den Fernsehfilmen „Der Liebe entgegen“ und „Der Fußfesselmörder“ wurde Esther Zimmering 2003 mit dem Förderpreis des Deutschen Fernsehpreises ausgezeichnet. Für ihre Rolle im Film „Kleine Schwester“ erhielt sie 2004 beim Fernsehfilm-Festival Baden-Baden den Sonderpreis der Jury für herausragende darstellerische Leistungen. Die Schauspielerin lebt in Berlin. (ut)

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Esther Zimmering