Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Eric Campbell

Eric Campbell

Schauspieler
Poster
Bekannt aus:
    • Geboren: 26.04.1879 in Dunoon, Schottland  Großbritannien
    • Gestorben: 20.12.1917
    • Berufe: Schauspieler

    Leben & Werk

    Der Hüne mit der furchterregenden Gestalt war in elf Zweiaktern, die Chaplin 1916/17 für die Gesellschaft Mutual drehte, der Partner Chaplins. Als sein bärtiger Gegner, Rivale oder als angsteinflößende Respektsperson auch in adeligen Rollen erreichte Eric Campbell den Höhepunkt seiner Slapstick-Kunst und die Filme waren ebenso Höhepunkte des Komödien-Timings der frühen Stummfilmzeit. Eric Campbell (1879 - 1917) war der Geschäftsführer in „Der Ladenaufseher“, der Feuerwehrhauptmann in „Der Feuerwehrmann“, der Anführer der Zigeuner in „Der Vagabund“, der Schneider in „Der Graf“, der Dieb in „Das Pfandhaus“, der Requisiteur in „Hinter der Leinwand“, Mr. Stout, den Charlie in „Die Rollschuhbahn“ mit seinem Stöckchen vorführt, der Herr mit dem Gichtfuß in „Die Kur“, der das Geld mit den Zähnen prüfende Oberkellner in „Der Einwanderer“, der Verehrer von Edna Purviance in „Der Abenteurer“ und vor allem der riesige Schrecken der „Easy Street“, den Chaplin mit einer Gaslaterne betäubt und mit einem Steinofen erschlägt. Campbell wurde in Schottland geboren, arbeitete wie Chaplin in London für die Truppe von Fred Karno, spielte in einigen Filmen in England und in New York, bevor er nach Hollywood kam und Charlies Idealpartner wurde. Er starb bei einem Autounfall in Los Angeles.

    Filme und Serien

    Videos und Bilder

    Wird oft zusammen gesucht