Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Ephraim Kishon
  4. Die Nacht der Champions

Die Nacht der Champions

Ehemalige BEM-Accounts |

Ephraim Kishon Poster
© Andreas Bouloubassis

Glanz und Gloria in München: Die Stars des deutschen Showbiz und die Macher der DVD-Branche feierten am 27. Oktober die Verleihung der „DVD Champions 2004“.

Sorgte mächtig für Stimmung: Preisträger Sasha alias "Dick Brave" Bild: Andreas Bouloubassis

Rund 500 Gäste waren der Einladung von Gastgeber Ulrich Scheele gefolgt und trafen sich im glanzvollen Ambiente des Arabella Sheraton Grand Hotels, um das fünfjährige Jubiläum der „DVD Night“ zu feiern. Bei der von TV-Lady Nova Meierhenrich charmant moderierten Gala wurden insgesamt vierzehn der begehrten „DVD Champions“ verliehen - unter anderem auch an die lebende Legende Ephraim Kishon.

Der 80-jährige Autor, Filmemacher und Satiriker, der vom Audi VIP-Service mit einem A8 aus Zürich fürstlich nach München chauffiert worden war, wurde mit dem „Lifetime Achievement Award“ geehrt. Er hatte mit einer launigen Dankesrede die Lacher auf seiner Seite und erntete Standing Ovations vom Publikum. Zuvor waren bereits Stars wie Kult-Comedian Oliver Kalkofe („Der Award sieht aus wie ein Handstaubsauger von Bang & Olufsen!“) und Hitsänger Dick Brave alias Sasha ausgezeichnet worden - letzterer ließ es sich nach der Laudatio von Peter Kraus natürlich nicht nehmen, mit einer knackigen Rock’n’Roll-Einlage die Stimmung im Saal anzuheizen.

Der Grandseigneur des Abends: Ephraim Kishon Bild: Andreas Bouloubassis

Mehr zum „DVD Champion 2004“» Ausgezeichnete DVDsAusgezeichnete DVDs

» Impressionen der glanzvollen Gala

» Die Personality Awards

» Die NominierungenDie Nominierungen

» DVD Champion 2003

Natürlich wurden auch in diesem Jahr nicht nur Persönlichkeiten, sondern auch herausragende Produkte gewürdigt. Die in sieben Kategorien von einer Fachjury vergebenen Programmpreise gingen unter anderem an die Collector’s Edition des Kult-Thrillers „Donnie Darko“ (Internationaler Film), die Deluxe Edition des bereits mit einem Oscar prämierten Anime-Juwels „Chihiros Reise ins Zauberland“ (Animation) und die Limited Edition des Kicker-Komödie „Die wilden Kerle“ (Deutscher Film).

Bester Stimmung: Gastgeber Ulrich Scheele und Moderatorin Nova Meierhenrich Bild: Andreas Bouloubassis

Mittelerde in München

Allerdings: Nicht jeder Sieger wurde im erlauchten Kreis der Jury gekürt. Auch diesmal durften die User von KINO.DE und die Leser von DVDpremiere und videotipp wieder ihren ganz persönlichen „DVD Champion“ wählen. Der zum zweiten Mal vergebene Publikumspreis ging in diesem Jahr an die Extended Edition von „Der Herr der Ringe - Die zwei Türme„.

Mit einem echten Top-Act ging der offizielle Teil schließlich zu Ende. Die Chartstürmer von Reamonn gaben sich die Ehre und sorgten mit ihren größten Hits für einen würdigen Schlusspunkt der glamourösen Jubiläumsgala.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Ephraim Kishon gestorben

    Ephraim Kishon gestorben

    Der geniale Satiriker, Schriftsteller und Filmemacher Ephraim Kishon erlag im Alter von 80 Jahren einer Herzattacke.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die Nacht der Champions

    Die Nacht der Champions

    Mit einer glanzvollen Gala wurden die "DVD Champions 2004" geehrt - und wie im vergangenen Jahr vergaben die User von KINO.DE den Publikumspreis!

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare