Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Emerald Fennell

Emerald Fennell

Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 01.10.1985 

Leben & Werk

Ob als Schauspielerin, Regisseurin oder Drehbuchautorin: Die Britin Emerald Fennell ist ein echtes All-Round-Talent. 2021 sorgt sie mit ihrem Regiedebüt „Promising Young Woman“ bei Filmverleihungen wie den Golden Globes und den Oscars für Furore.

1985 in London geboren, zeigte sich ihre Leidenschaft für das Schauspiel, das geschriebene Wort und Filmproduktionen bereits in College-Zeiten. 2006 stand sie erstmals vor der Kamera, 2008 schrieb sie ihr erstes Drehbuch, 2013 erschien ihr erstes Buch im Handel, die erste Hauptrolle erhielt sie nach mehreren Nebenrollen in der BBC-Serie „Call the Midwife“.

Der große internationale Durchbruch stellte sich im Jahr 2018 ein. Zunächst wurde Emerald Fennel als junge Camilla Shand (später bekannt als Camilla Parker-Bowles) in der dritten und vierten Staffel der Netflix-Erfolgsserie „The Crown“ gecastet, ehe ihre gute Freundin Phoebe Waller-Bridge sie im gleichen Jahr für die Thriller-Serie „Killing Eve“ als Showrunnerin der zweiten Staffel engagierte. Ihr Skript für die Folge „Das ist es, was du kriegst“ bescherte ihr eine Emmy-Nominierung für das beste Drehbuch.

In der dritten Staffel „The Crown“ überzeugte Fennell in der Rolle als Camilla Shand

„Promising Young Woman“ wird ein internationaler Erfolg

Im Jahr 2019 wurde Emerald Fennell sowohl als Regisseurin und Drehbuchautorin des provokativen Thrillers „Promising Young Woman“ engagiert. Die Oscar-nominierte Carey Mulligan („An Education“) überzeugt erneut in der Hauptrolle, Fennell darf sich hingegen Chancen bei den Golden Globes 2021 und bei der Oscar-Verleihung 2021 ausrechnen – nicht nur für die Beste Regie, sondern zugleich für das Beste Drehbuch.

Provokativ, witzig, und mit allen Wassern gewaschen: Emerald Fennels Regiedebüt „Promising Young Woman“

Als wäre dies noch nicht genug, übt sich Fennell nun an Musicals: Im Frühsommer 2021 ist die Musical-Adaption von „Cinderella“ für das Londoner West End geplant. Dafür arbeitet sie eng mit Musical-Experte Andrew Lloyd Webber zusammen.

Filme und Serien

Wird oft zusammen gesucht