Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. ARD: Das Erste zeigt Elizabeth Taylor-Filmreihe

ARD: Das Erste zeigt Elizabeth Taylor-Filmreihe

Ehemalige BEM-Accounts |

Die ARD wird im Februar 2006 eine Elizabeth Taylor-Filmreihe ausstrahlen, welche aus fünf Filmen der bekannten Darstellerin besteht.Sie gilt als Hollywoods letzte Göttin. Die am 27. Februar 1932 in London als Tochter eines Kunsthändlers und einer Schauspielerin geborene „Liz“ war eine gefragte Kinderdarstellerin. Angetrieben von ihrer ehrgeizigen Mutter, stürzte sie bei den Dreharbeiten zu dem Galopp-Abenteuer „Kleines Mädchen, großes Herz“ vom Pferd, in dem die 12-Jährige ihre erste Hauptrolle spielte. Sie trug einen bleibenden, schmerzhaften Schaden an der Wirbelsäule davon, angeblich ein Grund für die späteren Alkohol- und Tablettenexzesse, mit denen sie fast so viele Schlagzeilen machte wie mit ihrer Leistung als Darstellerin. Tatsächlich sah man das ebenmäßige Gesicht der Taylor zunächst in unbedeutenden Produktionen - bis sie 1956 vom Ausscheiden Grace Kellys aus dem Schauspielerberuf profitierte. In vier wichtigen Filmen, die ursprünglich für die Kelly konzipiert waren, erzielte Elizabeth Taylor in den kommenden Jahren ihren künstlerischen Durchbruch: „Giganten“, „Das Land des Regenbaums“, „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ und „Plötzlich im letzten Sommer“. Drei dieser Produktionen brachten ihr jeweils eine Nominierung für den Oscar ein, mit dem sie für ihre Darstellung eines Callgirls in „Telefon Butterfield 8“ dann ausgezeichnet wurde. Den zweiten Oscar erhielt sie für den unvergesslichen Auftritt als hysterische Martha in der Adaption von Albees Psychodrama „Wer hat Angst vor Virgina Woolf?“. Unschwer zu erkennen war für das Publikum, dass die notorische Rosenkriegerin mit Filmpartner Richard Burton, ihrem fünften (und zugleich sechsten) Ehemann, auch ohne Kamera schon fleißig geübt hatte. Trotz Kränklichkeit erweist die oft Totgesagte sich als erstaunlich robust und avanciert nach der Filmkarriere noch zur Geschäftsfrau mit erfolgreicher Parfüm-Kollektion.25.02.2007, 01.35 Uhr
Das Land des Regenbaums
Darsteller: Montgomery Clift, Elizabeth Taylor, Eva Marie Saint, Lee Marvin
Regie: Edward Dmytryk26.02.2007, 00.50 Uhr
Beau Brummell - Rebell und Verführer
Darsteller: Stewart Granger, Elizabeth Taylor, Peter Ustinov, Robert Morley
Regie: Curtis Bernhardt27.02.2007, 10.20 Uhr
Ivanhoe - Der schwarze Ritter
Darsteller: Robert Taylor, Elizabeth Taylor, Joan Fontaine, George Sanders
Regie: Richard Thorpe27.02.2007, 00.20 Uhr
Die Katze auf dem heißen Blechdach
Darsteller: Elizabeth Taylor, Paul Newman, Burl Ives, Jack Carson
Regie: Richard Brooks27.02.2007, 02.10 Uhr
Telefon Butterfield 8
Darsteller: Elizabeth Taylor, Laurence Harvey, Eddie Fisher, Dina Merrill
Regie: Daniel Man