Eddie Murphy Poster

„Dolemite Is My Name“: Eddie Murphy dreht neuen Film für Netflix

Andreas Engelhardt  

Er ist der „Beverly Hills Cop“, „Der Prinz aus Zamunda“ und „Dr. Dolittle“. Eddie Murphy hat zahlreiche Film-Hits in seiner Vita, doch in letzter Zeit wurde es um den Hollywood-Star deutlich ruhiger. Jetzt meldet sich Murphy mit einem neuen Netflix-Film zurück und das Thema könnte kaum besser zu ihm passen.

Eddie Murphy wird für Netflix die Hauptrolle in dem Biopic „Dolemite Is My Name“ übernehmen. Zusätzlich fungiert der Hollywood-Star als Produzent bei dem Projekt, wie Variety berichtet. Im Zentrum steht dabei das Leben des Stand-Up-Comedians Rudy Ray Moore, womit Eddie Murphy als Hauptdarsteller geradezu prädestiniert ist.

Heute mag er vor allem als Schauspieler bekannt sein, doch 1976 im Alter von gerade einmal 15 Jahren begann Eddie Murphy seine Karriere ebenfalls als Stand-Up-Comedian. In den 80er-Jahren erreichte er eine große Popularität und war ein Mitglied der beliebten Comedy-Sendung „Saturday Night Live“.

Das ist der bislang letzte Film von Eddie Murphy: 

Eddie Murphy arbeitet an seinem Comeback in Hollywood

Seine kommende Rolle des Comedians Rudy Ray Moore erlangte zwar keine allgemeine Bekanntheit, gilt unter Künstlern allerdings als enorm einflussreich und stilbildend. So gab Rapper Snoop Dogg beispielsweise zu Protokoll, dass es seine Karriere ohne Moore nie gegeben hätte. Rudy Ray Moore produzierte in den 60er- und 70er-Jahren mehrere Comedy-Alben und erschuf dafür auch die fiktive Rolle Dolemite. Dabei handelt es sich um einen Zuhälter und dazu passend war Moores Stil weitaus direkter als die vieler anderer Comedians. Die Figur des Dolemite spielte Moore auch in den beiden Filmen „Dolemite“ und dessen Fortsetzung „The Human Tornado“.

Was wurde aus Martin Lawrence? Darum hören wir nichts mehr von dem „Bad Boys“-Star

Ein besonderer Blick sollte auch den Autoren von „Dolemite Is My Name“ gewidmet werden. Scott Alexander und Larry Karaszewski verfassen das Drehbuch für den Film, wie sie es zuvor bei gelobten Produktionen wie „Ed Wood“ und „American Crime Story“ getan haben.

Mit dieser geballten Qualität im Rücken könnte „Dolemite Is My Name“ der nächste wichtige Schritt im Comeback von Eddie Murphy sein. Während es in den letzten Jahren ruhig um ihn war, nimmt seine Karriere aktuell wieder Fahrt auf. Neben der Netflix-Produktion soll er unter anderem bei „Der Prinz aus Zamunda 2“ mitspielen. Zusätzlich wird er bei „Triplet“, der Fortsetzung von „Twins“, an der Seite von Arnold Schwarzenegger und Danny DeVito zu sehen sein. Womöglich feiert Eddie Murphy also bald seinen zweiten Frühling.

News und Stories

Kommentare