Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Dwayne Johnson
  4. News
  5. Lehrt "The Rock" Superman das Fürchten?

Lehrt "The Rock" Superman das Fürchten?

Lehrt "The Rock" Superman das Fürchten?
Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 02.05.1972 in Hayward, Kalifornien  USA
  • Berufe: Schauspieler, Schauspieler, Producer, Sprecher, Produzent

2013 war für den (Ex-)Wrestler Dwayne "The Rock" Johnson ein überaus erfolgreiches Filmjahr. Dank Filmen wie Fast & Furious 6, Pain & Gain oder G.I. Joe: Die Abrechnung avancierte er zum Kassenmagneten und hängte damit sogar Superstars wie Robert Downey Jr. ab, der sich mit Iron Man 3 eine goldene Nase verdient hatte.

Mit nicht einmal ganz 42 Lenzen befindet sich der Hüne samoanischer Herkunft überdies im besten Actiondarsteller-Alter. Es kann also noch eine Weile genauso weitergehen. Ideal käme jetzt ein Part als Superheld, in einer wiederkehrenden Rolle. Und wenn es bei Marvel nicht klappt (er war mal im Gespräch als Powerman), dann vielleicht beim Konkurrenten DC. Kürzlich trafen sich nun Johnson und die Verantwortlichen des ehemaligen Verlagshauses, das inzwischen Teil des Entertainment-Giganten Warner ist, und wie es scheint, werden wir Johnson wohl in nächster Zeit in einer DC-Verfilmung zu sehen bekommen.
Nun wird reichlich darüber spekuliert, in welcher Rolle das wohl sein wird. Gerüchte zufolge, könnte es für ihn darauf hinauslaufen, den Part des Green Lantern zu übernehmen. Ein Superschurke wäre jedoch auch möglich. Beispielsweise als Hauptgegner in Zack Snyders Man of Steel-Sequel, Batman vs. Superman, das bei uns am 16. Juli 2015 anläuft. Denkbar wäre ein Auftritt als einer der Erzbösewichte Darkseid, Bizarro oder gar die als ultimative "Vernichtungsmaschine" Doomsday. Allerdings scheint für Johnson auch eine Rolle als Lex Luthor nicht ausgeschlossen. Das würde jedoch bedeuten, dass es wenig physische Action mit ihm zu sehen geben würde, was wirklich schade wäre. Bevor es aber soweit ist, darf Johnson erst mal als mythologischer hellenischer Halbgott Hercules ran. Der Film läuft bereits am 11. September 2014 an.