Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Dwayne Johnson
  4. News
  5. Erstes Poster zeigt Dwayne Johnson als Superhelden Black Adam

Erstes Poster zeigt Dwayne Johnson als Superhelden Black Adam

Erstes Poster zeigt Dwayne Johnson als Superhelden Black Adam
© Universal

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Neuigkeiten von Jedermanns Liebling Dwayne Johnson: Ein erstes Poster zeigt ihn als Anti-Helden Black Adam. Außerdem wurde endlich der Kinostart seines lang erwarteten Debüts im Superhelden-Genre bekannt gegeben.

Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 02.05.1972 in Hayward, Kalifornien  USA
  • Berufe: Schauspieler, Schauspieler, Producer, Sprecher, Produzent

Dwayne Johnson ist nicht nur einer der beliebtesten Schauspieler der Gegenwart, er ist auch einer der produktivsten. Gefühlt jagt ein Filmprojekt das nächste, auf sein Debüt in der Welt der Superhelden-Filme mussten Fans dennoch verhältnismäßig lange warten. Bereits vor mehreren Jahren wurde angekündigt, dass The Rock für die Comic-Schmiede von DC in die Rolle des Anti-Helden Black Adam schlüpfen wird.

Erst jetzt erreicht uns ein erstes offizielles Poster zu „Black Adam“, welches der Schauspieler selbst via Instagram geteilt hat. Darauf befindet sich auch das Startdatum des DC-Films. Es ist der 22. Dezember 2021.

Was Dwayne Johnson schon so alles erlebt hat, erfahrt ihr hier:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Die ganze unglaubliche Wahrheit über Dwayne „The Rock“ Johnson

Dwayne Johnson träumte einst von der Rolle des Superman

Dwayne Johnson ließ die Veröffentlichung des Posters nicht unkommentiert und verriet seinen Fans, dass er als Kind davon träumte, eines Tages in die Rolle von Superman zu schlüpfen. Damit ist er bei DC zwar an der richtigen Adresse gelandet, dennoch wird sein Superheld ein deutlich anderer Charakter als der ikonische Saubermann. Das sei auch völlig in Ordnung, denn für die Rolle des Superman sei er letztlich doch mit einem viel zu rebellischen Charakter ausgestattet, so The Rock weiter.

Tatsächlich wurde Black Adam einst als Schurke konzipiert, der seine Superkräfte von seinem späteren Gegner, Zauberer Shazam verliehen bekam, diese aber vor allem für seine eigenen Zwecke nutzte und dem Größenwahn verfiel. Black Adam ist so gut wie unverwundbar, übermenschlich stark und kann fliegen. Außerdem kann er sich durch einen magischen Blitz selbst heilen.

In der Film-Version werden wir Black Adam aber nicht als reinen Bösewicht erleben, sondern vielmehr als Anti-Helden, der zwar nach seinen eigenen Regeln spielt, seine Kräfte aber dennoch in den Dienst der Allgemeinheit stellt. So beschreibt ihn jedenfalls Dwayne Johnson und wir geben zu, dass diese Version zu einem angedachten Hollywood-Blockbuster besser passt als die originäre Geschichte. Derzeit wird übrigens gemunkelt, dass Black Adam in einem späteren Film auf Shazam treffen könnte…