Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Dr. George Miller
  4. News
  5. Neuer Trailer für "Mad Max: Fury Road"

Neuer Trailer für "Mad Max: Fury Road"

Ehemalige BEM-Accounts |

Dr. George Miller Poster

Beim Reizthema „PKW-Maut“ fährt Tom Hardy eine ziemlich klare Linie …

"Mad Max: Fury Road": Tom Hardy lässt es krachen. Bild: Warner

Soviel steht bei der Ansicht des neuen Trailers zu „Mad Max: Fury Road“ schon mal fest: Regisseur George Miller, Erfinder der Serie, ist sich bei der Inszenierung des Endzeit-Actioners treu geblieben und bietet den Fans von Max Rockatansky genau das, was sie sehen wollen:

Ein wortkarger Held, gespielt von Tom Hardy, wird in eine verrückt gewordenen Welt zum Beschützer der Schwachen. Wobei Mitstreiterin Charlize Theron kaum Schwäche zeigt - als einarmige Kampftruckerin Furiosa sorgt sie dafür, dass die „Fury Road“ ihrem Namen auch gerecht wird.

Die Handlung ist zwischen den beiden ersten „Mad Max„-Teilen angesiedelt, der Kampf um die Lebenselixiere Wasser und Benzin ist voll entbrannt. Wegelagerer machen einen Wüsten-Highway zur Todesfalle, doch Max ist nicht bereit, die dreisten Maut-Forderungen zu erfüllen.

Drei Engel für Rockatansky

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dr. George Miller

Neben Hardy und Theron geben sich „Transformers„-Babe Rosie Huntington-Whiteley,  Zoë Kravitz aus „X-Men: Erste Entscheidung“ und und Riley Keough aus „Magic Mike“ als bildschöne „Wives“ die Ehre. In der Schurkenrolle zeigt sich Nicholas Hoult ausgesucht garstig und durchgeknallt. Kinostart bei uns ist am 14. Mai 2015.

Den Trailer zu „Mad Max: Fury Road“ finden Sie auch im Web unter http://youtu.be/YWNWi-ZWL3c

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare