Regisseur Michael Knowles inszeniert das Drama East Fifth Bliss und konnte auch Schauspieler Michael C. Hall für das Projekt begeistern. Hall, der mit seiner Darstellung des Serienmörders Dexter bekannt wurde, spielt in dem Drama einen 35jährigen Mann, dessen eingefahrenes Leben eine radikale Wendung einnimmt. Grund dafür ist die 18jährige Tochter seines ehemaligen Klassenkameraden. Mit dieser beginnt er eine Beziehung, die sein Leben für immer verändert. Für den Streifen adaptiert Knowles Douglas Lights gleichnamigen Roman, der dieses Jahr mit dem Benjamin Franklin Award for Fiction ausgezeichnet wurde. Um die Produktion kümmern sich John Ramos, Knowles, John Will und Susan Leber. Im Oktober soll mit den Dreharbeiten in New York begonnen werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare