Am Dienstag, 6. November 2007 um 20.15 Uhr, zeigt der Sender Sat. 1 die Liebeskomödie „Wie angelt man sich seine Chefin“. In den Hauptrollen sind die bekannten Schauspieler Sophie Schütt und Dominic Raacke zu sehen. 

Der Film dreht sich um Pit Opitz (Dominic Raacke), dem langjährigen Vertriebschef bei dem alteingesessenen Schokoladenhersteller Meinekken  Nach dem Verkauf der Firma an eine Investmentgesellschaft geht sein Chef in den Ruhestand. Natürlich sieht sich Pit als „rechtmäßiger“ Nachfolger. Doch dann der Schock: Nicht er, sondern die junge Managerin Katharina Kessler (Sophie Schütt), die Schokolade aus Prinzip nicht mag, bekommt den Job und wird Pit vor die Nase gesetzt. Die Zusammenarbeit der beiden steht von Anfang an unter keinem guten Stern. Katharina will den Betrieb modernisieren und neue Produkte einführen. Pit boykottiert sie: Gemeinsam mit seinen Alt-Kollegen spielt er Katharinas Vorgesetzten Fehlinformationen über ihre Arbeit zu.

Eines Abends treffen sich Pit und „seine“ Chefin zufällig in der Fertigungshalle. Pit bringt sie dazu, ein Stück Schokolade zu „verkosten“: Sie ist begeistert von der Qualität. Locker plaudern die beiden, flirten sogar miteinander. Der Friede ist allerdings nur von kurzer Dauer. Am nächsten Tag erfährt Katharina, welche Intrigen Pit gegen sie angezettelt hat. Kurzerhand feuert sie ihn und seine Mitstreiter. Doch dann ändert sich die Lage: Als Katharina erfährt, dass ihr Chef die Firma an einen Billig-Unternehmer abstoßen will, überwirft sie sich mit ihm und wird gekündigt. Sie fasst den Plan, sich mit einer kleinen Schokoladenmanufaktur selbstständig zu machen. Zu diesem Zweck heuert sie die Kollegen an, die sie vorher entlassen hat. Nur Pit stellt sich quer, zu tief ist er in seinem Stolz verletzt…

Eine Harvard-Absolventin mischt als neue Chefin eine traditionsreiche Süßwaren-Manufaktur kräftig auf und bekommt dadurch Ärger mit einem etwas „eifersüchtigen“ Kollegen, der am liebsten ihren Job bekommen hätte. Am Ende jedoch gibt es das bekannte Happy End – nette Story, aber schon tausendmal gehört. 

Bilderstrecke starten(293 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dominic Raacke

Trotz allem ist „Wie angelt man sich seine Chefin“ eine nett anzusehende Liebeskomödie. Sophie Schütt spielt die ehrgeizige Katharina Kessler, die zwar eine Schokoladenfabrik leitet, aber sich nicht vorstellen kann die eigenen Erzeugnisse zu probieren, da sie als Kind dick war, jedoch glaubwürdig und liebenswert. Auch Dominic Raacke kann überzeugen, auch wenn die Pointen der Beiden nicht immer treffend sind.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare