Alle Bilder und Videos zu Dietrich Mattausch

Leben & Werk

Als Hauptkommissar Norbert Rick in der ARD-Dauerserie „Der Fahnder“ wurde Dietrich Mattausch ab 1985 dem deutschen Fernsehpublikum bekannt.

Dietrich Mattausch wurde am 26. März 1940 in Leimeritz im ehemaligen Sudetenland geboren. Aufgewachsen ist er im hessischen Schlüchtern und später in Frankfurt am Main. Mattausch absolvierte eine Lehre zum Binnenschifffahrtskaufmann, die er 1961 abschloss. Ab 1959 nahm er nebenbei privaten Schauspielunterricht und trat im Kellertheater in Mainz auf. 1963 erhielt Mattausch sein erstes Engagement am Jungen Theater in Göttingen. Weitere Stationen an deutschen Bühnen folgten. Von 1975 bis 1992 war er mit Unterbrechungen am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg beschäftigt und arbeitete dort unter anderem mit Peter Zadek zusammen. Seit den 1970er-Jahren steht Mattausch aber auch regelmäßig vor der Fernsehkamera. Zu seinen bislang populärsten Rollen zählt die des Hauptkommissars Norbert Rick im ARD-Dauerbrenner „Der Fahnder“. Mattausch verkörperte den Chef des Fahnder-Teams von 1985 bis 2001. Weitere Serienrollen spielte Mattausch auch in der Krimiserie „Die Straßen von Berlin“ als Dr. Maas und in „Girl Friends“ als Rufus Hartmann. Daneben war er in fast unzähligen Fernsehfilmen zu sehen und war Dauergast in populären Reihen wie „Tatort“ oder „Das Traumschiff“.

Seit 1999 ist Dietrich Mattausch in zweiter Ehe mit seiner Frau Annette verheiratet, die zwei Söhne mit in die Ehe brachte. Im gleichen Jahr kam der gemeinsame Sohn Johnny zur Welt. Die Familie lebt in Berlin.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare