Arbeitstier Til Schweiger ist nicht zu stoppen. Kaum sind die Game-Verfilmung „Far Cry“ und das Drama „Phantomschmerz“ im Kasten, schon hat er seinen nächsten Leinwand-Streich in Angriff genommen.

Bald als Glücksritter im fränkischen Mittelalter unterwegs: Til Schweiger und Rick Kavanian Bild: Kurt Krieger, Buena Vista

Ab sofort stehen bei Til Schweiger alle Zeichen auf Mittelalter. Der Schauspieler und Filmemacher befindet sich mitten in den Vorbereitungen für die Komödie „Zwei Ritter geben Vollgas„. Tatkräftige Unterstätzung bekommt er dabei von Kollege Rick Kavanian, der zum zweiten Mal nach „(T)Raumschiff Surprise - Periode 1“ mit Til in die Vergangenheit reisen wird.

Schweiger schlüpft in die Rüstung des eigensinnigen Ritters Lanze, der zusammen mit Kavanian als Betrüger Erdal die wunderschöne Prinzessin Herzelinde retten will. Voller Elan ziehen die beiden Chaoten los, doch schon bald bekommen sie die dunklen Seiten des Mittelalters zu spüren und werden Opfer einer großen Verschwörung…

Keinepause-Til

Multitalent Schweiger spielt nicht nur eine der Hauptrollen, sondern führt auch noch Regie. Das Drehbuch stammt von Oliver Philipp und Oliver Ziegenbalg, die bereits die Geschichte zu „Kein Bund für’s Leben“ zusammen geschrieben haben. Witzige Gastrollen sollen Thomas Gottschalk, Dieter Hallervorden und Boxer Wladimir Klitschko übernehmen.

Bilderstrecke starten(65 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dieter Hallervorden

Während die Vorbereitungen für „Zwei Ritter geben Vollgas“ auf Hochtouren laufen, arbeitet Schweiger übrigens schon parallel an seinem übernächsten Projekt: Der Fortsetzung von „Keinohrhasen„.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare