Dieter Bellmann

Schauspieler • Sprecher • Regisseur • Synchronsprecher
Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dieter Bellmann

Leben & Werk

Dieter Bellmann ist in seiner Heimatstadt Leipzig eine Theaterlegende. Seit Mitte der 1960er-Jahre steht er aber auch vor der Kamera.

Geboren wurde Dieter Bellmann am 24. Juli 1940 im sächsischen Dohna bei Pirna. Seine Schauspielausbildung absolvierte er von 1958 bis 1961 an der Leipziger Theaterhochschule. Es folgte ein Engagement am Theater der Jungen Generation in Dresden. 1967 kehrte er nach Leipzig zurück und gehörte 30 Jahre lang zum Ensemble des Schauspielhauses und erarbeitete sich so Legenden-Status in der Theaterszene der Sachsen-Metropole. Neben der Theaterarbeit wirkte Bellmann früh in Film- und Fernsehproduktionen mit. 1965 gab er sein Debüt im Spielfilm „Die Abenteuer des Werner Holt„. Das Fernsehpublikum der DDR kennt Bellmann außerdem aus zahlreichen „Polizeiruf 110“-Folgen. Daneben inszenierte der Schauspieler ab 1980 verschiedene DEFA-Märchenfilme wie „Dornröschen“ oder „Der Hase und der Igel“, spielt Kabarett und arbeitet als Sprecher und Synchronsprecher.

Dem gesamtdeutschen Publikum wurde Bellmann durch seine Rolle als Prof. Gernot Simoni in der ARD-Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ bekannt, die er 1998 übernahm.

Dieter Bellmann ist mit der Schauspielerin und Kabarettistin Astrid Höschel-Bellmann verheiratet. Das Paar hat einen Sohn und lebt in Leipzig.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Dieter Bellmann