Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Diane Keaton
  4. News
  5. Keaton wird wieder Mama

Keaton wird wieder Mama

Ehemalige BEM-Accounts |

Diane Keaton Poster
© Kurt Krieger

Von der Woody-Allen-Muse, über die Mafiabraut in der „Der Pate“-Triologie bis hin zu komischen Rollen, Diane Keaton ist sehr wandelbar. Jetzt scheint das Multitalent aber die Mutterrolle auch im Film für sich entdeckt zu haben.

Diane Keaton

Denn der neue Lover, verkörpert von Jeff Daniels, entpuppt sich als Selbsthilfeguru. Dieser will das Muttersöhnchen loswerden und versucht den Bengel langsam, aber sicher aus dem Haus zu treiben. Aber damit provoziert er eine Mann-gegen-Mann-Konfrontation, deren Verlauf spannend und unterhaltsam werden dürfte.

Ihre Traumrolle gefunden

Im realen Leben hat Keaton zwei Adoptivkinder. Und inzwischen scheint sie auch im Film auf Mutterrollen abonniert zu sein. Zuletzt spielte sie die todkranke Mama Stone in der Weihnachtskomödie „Die Familie Stone - Verloben verboten!„.

In der bereits abgedrehten Komödie „[link id=5155473]Because I said sospielt sie an der Seite von Jungstar Mandy Moore ebenfalls eine Mutter. Diese versucht ihre Tochter an den richtigen Mann zu bringen, um ihr die Fehler, die sie selber gemacht hat, zu ersparen.

News und Stories