Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Derek Luke

Leben & Werk

Afroamerikanischer Schauspieler. Derek Luke ist häufig in Filmen mit nachdenklich stimmendem sozialem („Pieces of April„) und politischem Hintergrund („Catch a Fire„) und in Sportfilmen („Spiel auf Sieg„) zu sehen. Aufsehen erregte er in Denzel Washingtons Regiedebüt „Antwone Fisher“ (2002), wo er als titelgebender Marinesoldat nach einem Gewaltausbruch von einem Armeepsychiater (Washington) therapiert wird. In Robert Redfords Politdrama „Von Löwen und Lämmern“ (2007) ist er Leutnant Arian, der bei einem Einsatz auf vorgeschobenem Posten in Afghanistan mit seinem besten Freund von Taliban erschossen wird.

Derek Luke wurde 1974 in Jersey City, New Jersey, geboren und soll im Alter von vier Jahren seiner Mutter gesagt haben, er wolle Schauspieler werden. Tatsächlich debütiert er nach Gelegenheitsjobs mit 24 Jahren in zwei Folgen der populären Sitcom „King of Queens“ (1999) als Postzusteller. Für „Antwone Fisher“ wird er aus Hunderten von Bewerben gecastet. Er ist Samuel L. Jacksons Sohn im Motorradrennfilm „Biker Boyz“ (2003) und Freund von Katie Holmes in der bitteren Independent-Komödie „Pieves of April“ (2003). Im Actionfilm „Spartan“ (2004) gehört er zu Val Kilmers FBI-Männern, die die Entführung der Tochter des Präsidenten untersuchen, und wird beim Einsatz erschossen.

Derek Luke gehört im Sportfilm „Friday Night Lights“ (2004) zum Footballteam der Permian High Panthers der Odessa High School in Texas, die von Billy Bob Thornton trainiert wird, und in „Glory Road - Spiel auf Sieg“ (2005) zum von Josh Lucas trainierten Team der ersten gemischtrassigen Baseballmannschaft der USA, die 1966 nationaler Meister wird. Im Politthiller „Catch a Fire“ ist Luke 2006 im Südafrika der Apartheit der Raffineriearbeiter Patrick Chamusso, der zum politischen Terroristen wird. Nach „Von Löwen und Lämmern“ spielt Luke 2007/08 unter der Regie von Spike Lee in „The Miracle of St. Anna“ einen Weltkrieg-Soldaten, der mit drei Kameraden 1944 in einem Dorf in der Toskana landet.

Derek Luke wurde für „Antwone Fisher“ mit zwei Black Reel Awards, dem Preis des National Board of Review und dem Independent Spirit Award ausgezeichnet, bei dessen Verleihung er 1999 noch gekellnert hatte. 2006 wurde er auf dem Hollywood Film Festival als Breakthrough Actor of the Year gefeiert.

Derek Luke trat in Musikvideos der R&B-Sängerin Monica („Knock Knock/Get it Off“ und „So Long“), der R&B-Sängerin Shanice („Take Care of U“) und des Rappers Common („I Want You“) auf. 2002 warb er für das Modelabel GAP.

Derek Luke ist seit 1998 mit Schauspielerin Sophia Adela Hernandez („Spartan“, „V.I.P. - Die Bodyguards“ mit Pamela Anderson), verheiratet.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Derek Luke statt Wesley Snipes in Spike Lees Film

    In Regisseur Spike Lees Kriegsdrama „Miracle at St. Anna“, das in der Toskana gedreht werden soll, ist eine Hauptrolle umbesetzt worden. Ursprünglich sollte Wesley Snipes („Blade 3: Trinity“) einen der vier afroamerikanischen Soldaten spielen, die während des Zweiten Weltkriegs von ihrer Einheit getrennt werden. Doch Snipes hat wegen einer Ermittlung der Steuerbehörden Schwierigkeiten, die USA zu verlassen. Jetzt...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Derek Luke in "Lions for Lambs"

    Noch im Januar sollen die Dreharbeiten zu dem ersten Filmprojekt des neuen United-Artists-Studio, „Lions for Lambs“, beginnen. Das Afghanistan-Drama wird inszeniert von Robert Redford („Die Legende von Bagger Vance“), der auch eine Hauptrolle übernimmt. In weiteren Rollen spielen Tom Cruise („Mission: Impossible 3“), Meryl Streep („Der Teufel trägt Prada“), Derek Luke („Antwone Fisher“) und Michael Pena („World Trade...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Tim Robbins bekämpft Apartheid

    Tim Robbins bekämpft Apartheid

    In "Hot Stuff" bekommt es Tim Robbins als südafrikanischer Polizist unter dem Apartheids-Regime mit einem Terroristen zu tun.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Nobody in Denzel Washington’s Regiedebüt

    Für die Hauptrolle in Denzel Washington’s Regiedebüt The Antwone Fisher Story wurde mit Derek Luke ein Nobody verpflichtet. Der Film erzählt das Leben des Drehbuchschreibers Antwone Fisher, der früher als Sicherheitsbeamter am Sony-Gelände arbeitete. Hauptdarsteller Derek Luke wurde von keinem geringeren als Antwone Fisher selbst entdeckt. Wie der Zufall so spielt, traf er denn Mann, der ihn spielen soll, auf dem...

    Kino.de Redaktion  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare