1. Kino.de
  2. Stars
  3. Denzel Washington
  4. News
  5. "Forbes"-Liste: Die 10 überbezahltesten Hollywood-Stars

"Forbes"-Liste: Die 10 überbezahltesten Hollywood-Stars

Kino.de Redaktion |

Denzel Washington Poster

Das „Forbes“-Magazin hat die Top 10 der überbezahltesten Stars Hollywoods ermittelt. CINEFACTS hat die wenig gewinnbringenden Schauspieler für euch in einer Galerie aufgelistet.

Seit Wochen veröffentlicht das Magazin „Forbes“ eine Liste nach der anderen. Präsentiert wurden bereits die männlichen Spitzenverdiener Hollywoods, deren weibliche Pendants, die bestverdienenden Stars sowie die bestbezahlten männlichen und weiblichen TV-Stars. Nun gibt es ein neues Ranking, das für die darin gelisteten Stars allerdings nicht schmeichelhaft ist: „Forbes“ hat die Top 10 der überbezahlten Schauspieler ermittelt.

Folgendermaßen ist das Magazin vorgegangen: Die letzten drei Filme in den vergangenen drei Jahren wurden mit dem Gehalt des Stars gegengerechnet. So wurde ermittelt, wieviel Gewinn ein SchauspielerIn pro Dollar Gehalt eingebracht hat. Ein besonders niedriger Gegenwert ist somit logischerweise schlecht.

Es gibt allerdings Einschränkungen: Animationsfilme und damit verbundene Synchronarbeiten wurden nicht mitgezählt, und die in die Rechnung eingegangenen Filme müssen vor dem 01. Juli 2013 gestartet sein. Außerdem musste die Stars eine gewisse Anzahl Filme im Bewertungszeitraum abgeliefert haben. Dieses Kriterium hat übrigens auch verhindert, dass Eddie Murphy (Noch tausend Worte) zur Titelverteidigung antreten durfte und dass Drew Barrymore (Der Ruf der Wale), fester Bestandteil dieser Liste in den letzten Jahren, wieder in die Top 10 rutscht.

Nun aber genug der Vorrede, auf zur Liste der überbezahlten Hollywood-Stars. Viel Spaß!

Platz 10: Ryan Reynolds

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Denzel Washington
Einspiel pro verdientem Dollar: $10,70

Ryan Reynolds ist irgendwie zu bedauern: Er müht sich ab und doch hängt ihm der Green Lantern-Flop nach. Dass er es in die Top 10 dieses Rankings „geschafft“ hat, liegt an einigen falschen Entscheidungen, die Reynolds getroffen hat. Es läuft eben nicht mehr so richtig für den Mimen. Aussicht auf Besserung gibt es auch nicht, denn der Misserfolg R.I.P.D. wird nächstes Jahr mit eingerechnet.

Platz 9: Matt Damon

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Denzel Washington
Einspiel pro verdientem Dollar: $10,60

Die „Bourne“-Filme waren Kassenknüller, doch im Berechnungszeitraum hatte Matt Damon kein Projekt, das auch nur annähernd so gewinnbringend war. Ein Film wie Promised Land mag anspruchsvoll sein, für hohe Einnahmen sorgt ein solches Drama jedoch nicht. 10,60 Dollar sind im Vergleich zu seinen weiter vorne platzierten Kollegen immer noch anständig.

Platz 8: Jennifer Aniston

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Denzel Washington
Einspiel pro verdientem Dollar: $10,60

Oha, Jennifer Aniston taucht in dieser Liste auf? Ja, denn die beliebte Mimin hat neben Hits wie Kill the Boss auch Flops wie Wanderlust - Der Trip ihres Lebens abgeliefert. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Aniston sich im nächsten Jahr aus diesem Ranking verabschiedet, denn die Komödie Wir sind die Millers ließ die Kassen klingeln und wird dafür sorgen, dass die Lücke zwischen Einnahmen und Ausgaben an Aniston wesentlich kleiner wird.

Platz 7: Steve Carell

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Denzel Washington
Einspiel pro verdientem Dollar: $10,00

Dass Steve Carell zum ersten Mal in diesem Ranking auftaucht, liegt genau an einem einzigen Film: Der unglaubliche Burt Wonderstone. Trotz der Starbesetzung, zu der neben Carell u.a. noch Jim Carrey, Steve Buscemi, Michael „Bully“ Herbig, Olivia Wilde und James Gandolfini gehören, wollten sich nur wenige Leute die Komödie angucken. Um von dieser Schmachliste wieder runterzukommen, muss Carell einige gute Entscheidungen treffen.

Platz 6: Denzel Washington

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Denzel Washington
Einspiel pro verdientem Dollar: $8,30

33 Millionen Dollar hat Denzel Washington im vergangenen Jahr eingenommen. Aufgrund seiner schauspielerischen Qualitäten, seiner beeindruckenden Präsenz und seines Star-Status hat er sich seinen Lohn auch redlich verdient. Leider lässt nicht jeder Film mit Beteiligung von Denzel Washington die Kinokassen klingeln.

Platz 5: Kevin James

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Denzel Washington
Einspiel pro verdientem Dollar: $6,10

Stück für Stück hat sich der einstige King of Queens zu einem der Topdarsteller im Komödienfach gemausert. Mit höherer Popularität steigt natürlich auch das Gehalt. Ein Flop wie Das Schwergewicht fällt dementsprechend schwerer ins Gewicht. Da James aber in der erfolgreichen Komödie Kindsköpfe 2 dabei war, die nicht in die Rechnung eingeflossen ist, wird er im nächsten Jahr wohl nicht mehr in diesem unschmeichelhaften Ranking auftauchen.

Platz 4: Nicolas Cage

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Denzel Washington
Einspiel pro verdientem Dollar: $6,00

Nicolas Cage galt einst als einer der größten Stars Hollywoods. Diese Zeiten sind aber längst passé. Die letzten Filme, in denen der Oscargewinner mitwirkte, waren wenig einträglich. Immerhin brachte jeder Dollar, der Nic Cage bezahlt wurde, sechs Dollar ein. Wäre sein Engagament als Synchronsprecher eingelossen, sähe es für den Schauspieler allerdings wesentlich besser aus, denn der Animationsfilm Die Croods war ein echter Hit.

Platz 3: Reese Witherspoon

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Denzel Washington
Einspiel pro verdientem Dollar: $3,90

Reese Witherspoon gehört zwar nach wie vor zu den größten Hollywoodstars, die generierten Umsätze ihrer letzten Filme gemessen an ihrem Verdienst sind jedoch äußerst bescheiden. Allerdings konzentriert sich die Oscarpreisträgerin derzeit eher auf ihrer neu gegründete Produktionsfirma. Für Großprojekte, die entsprechend einträglich sind, bleibt da keine Zeit.

Platz 2: Katherine Heigl

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Denzel Washington
Einspiel pro verdientem Dollar: $3,50

Für Katherine Heigl läuft es nicht mehr so rund wie noch vor ein paar Jahren. Einst brachten Filme wie Beim ersten Mal, 27 Dresses oder Die nackte Wahrheit der Schauspielerin noch Ruhm und Ehre ein und katapultierten sie in die erste Riege der RomCom-Stars, doch mittlerweile leuchtet ihr Stern nicht mehr so stark. Die Einnahmen ihrer Filme rechtfertigen ihre Gage nicht mehr.

Platz 1: Adam Sandler

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Denzel Washington
Einspiel pro verdientem Dollar: $3,40

Mit einfacher Mathematik haben es einige Produzenten offenbar nicht so, sonst würde Adam Sandler nicht 37 Millionen Dollar im Jahr einnehmen und Filme abliefern, die für jeden in den Spaßmacher investierten Dollar nur magere 3,40 Dollar einbringen. Fairerweise muss erwähnt werden, dass die Sandler-Komödie Kindsköpfe 2 ein Erfolg war, aber wegen des von „Forbes“ festgelegten Zeitraums nicht in der Rechnung auftaucht. Im nächsten Jahr dürfte Sandler somit seinen ungeliebten Spitzenplatz wieder abgeben dürfen…

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • American Idol-Star soll Aretha Franklin spielen

    Die Gerüchteküche um ein anstehendes Aretha Franklin-Biopic brodelt schon seit einer geraumen Weile vor sich in. Wie es heißt, wollte die weltberühmte Sängerin ursprünglich das Halle Barry (Cloud Atlas) sie im Filmportrait verkörpert. Denzel Washington (The Equalizer) sollte den Vater des vielfach ausgezeichneten Gesangstars spielen. Für Washington steht die Tür für diese Rolle nach wie vor offen, in Sachen...

    Kino.de Redaktion  
  • Marion Cotillard spioniert mit Brad Pitt

    Marion Cotillard spioniert mit Brad Pitt

    Die beiden Superstars spielen ein Agenten-Paar während des Zweiten Weltkrieges, das in Casablanca eine Mordsromantik erlebt ...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare