Chris Pratt bei den "Glorreichen Sieben"

Ehemalige BEM-Accounts |

Denzel Washington Poster

Mit dem „Guardians of the Galaxy“-Star soll das Western-Remake endlich in die Hufe kommen.

Chris Pratt, hier in "Jurassic World", soll die "Glorreichen Sieben" verstärken. Bild: Universal

Die Namen lasen sich so glorreich wie der Titel des Klassikers verspricht: Tom Cruise, Matt Damon, Kevin Costner und Morgan Freeman seien bereits für das Remake des Western-Klassikers „Die glorreichen Sieben“ unter Vertrag genommen worden, hieß es beim Filmriesen MGM.

Doch das war 2012 und nur noch zwei sind übrig: Denzel Washington vor der Kamera und Antoine Fuqua im Registuhl. Beide haben bereits bei „Training Day“ und „Equalizer“ zusammengearbeitet.

Nun möchte Fuqua mit „Guardians of the Galaxy“-Senkrechtstarter Chris Pratt das eingeschlafene Projekt wieder beleben. Die ersten Verhandlungen laufen, das meldet der „Hollywood Reporter“. Das ist interessant, denn seit dem „Guardians„-Megaerfolg hatte sich Pratt erst einmal rar gemacht.

Vor den Outlaws kommen die Dinosaurier

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Denzel Washington

Welche der sechs noch offenen glorreichen Hauptrollen ihm Fuqua anbietet, ist nicht bekannt. Denzel Washington ist als Anführer der „Sieben“ gesetzt und vielleicht bringt Pratts Engagement ja den einen oder anderen der genannten Stars dazu, sich doch wieder in den Sattel zu schwingen.

Das Projekt ist übrigens das Remake eines Remakes, denn John Sturges Hired Guns-Abenteuer „Die glorreichen Sieben“ von 1960 basiert auf dem Hired Swords-Abenteuer „Die sieben Samurai“ (1954) von Akira Kurosawa. In der Western-Version stellen sich Yul Brynner, Steve McQueen, Charles Bronson, James Coburn, Robert Vaughn, Brad Dexter und Horst Buchholz einer Bande Outlaws entgegen, die alljährlich zur Erntezeit ein mexikanisches Dorf ausplündern.

Chris Pratt hat seinen nächsten Kinoauftritt bei uns ab dem 11. Juni 2015 mit „Jurassic World“.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • American Idol-Star soll Aretha Franklin spielen

    Die Gerüchteküche um ein anstehendes Aretha Franklin-Biopic brodelt schon seit einer geraumen Weile vor sich in. Wie es heißt, wollte die weltberühmte Sängerin ursprünglich das Halle Barry (Cloud Atlas) sie im Filmportrait verkörpert. Denzel Washington (The Equalizer) sollte den Vater des vielfach ausgezeichneten Gesangstars spielen. Für Washington steht die Tür für diese Rolle nach wie vor offen, in Sachen...

    Kino.de Redaktion  
  • Marion Cotillard spioniert mit Brad Pitt

    Marion Cotillard spioniert mit Brad Pitt

    Die beiden Superstars spielen ein Agenten-Paar während des Zweiten Weltkrieges, das in Casablanca eine Mordsromantik erlebt ...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Denzel Washington
  5. Chris Pratt bei den "Glorreichen Sieben"