Meg Ryan und Russel Crowe

Kino.de Redaktion |

Dennis Quaid Poster

Vor einigen Tagen berichteten wir, daß sich die beiden Schauspieler Meg Ryan und Dennis Quaid nach über zehn Jahren Ehe von einander getrennt haben. Jetzt scheint auch die Ursache dafür klar zu sein: Kollege Russell Crowe. Meg und Russell, die zur Zeit für den Film Proof of Life vor der Kamera stehen, wurden mehrmals außerhalb des Sets miteinander gesehen. So wurden sie zum Beispiel Händchenhaltend beim David Bowie-Konzert erblickt. Ein Freund berichtet: „Meg und Russell stehen sich sehr nahe. Sie passen einfach zusammen. Sie fühlt sich wieder jung und die beiden verbringen eine wunderschöne Zeit in London.“

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Julianne Moore spielt in Todd Haynes "Wonderstruck"

    Julianne Moore braucht sich auch mit Mitte 50 keine Gedanken um einen Mangel an Rollenangeboten zu machen. Dieses Jahr wurde sie von der Academy-Awards-Jury mit dem Oscar für ihre Leistung in Still Alice ausgezeichnet. In dem Film von Richard Glatzer und Wash Westmoreland spielte sie eine Linguistik-Professorin, die aufgrund einer Alzheimer-Erkrankung Stück für Stück ihre geistigen Fähigkeiten einbüßt. Ganz aktuell...

    Kino.de Redaktion  
  • Neue Handschrift am Lido

    Neue Handschrift am Lido

    Venedig setzt 2012 auf Hollywood-Stars und europäisches Kino im Mix. So tummeln am Lido neben Terence Malick, P.T. Anderson, Ben Affleck & Co. auch einige deutsche Stars.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Dennis Quaid
  5. Meg Ryan und Russel Crowe