1. Kino.de
  2. Stars
  3. Dennis Quaid
  4. News
  5. Dennis Quaid killt Katie Holmes

Dennis Quaid killt Katie Holmes

Ehemalige BEM-Accounts |

Dennis Quaid Poster
© Kurt Krieger

Dennis Quaid dreht demnächst einen Film über das Leben des Western Swing-Stars Spade Cooley. Der 50-Jährige spielt darin nicht nur die Hauptrolle, sondern versucht sich erstmals auch als Drehbuchautor und Regisseur.

Demnächst auch hinter der Kamera: Dennis Quaid Bild: Kurt Krieger

Die Arbeit hinter der Kamera ist für Dennis Quaid zwar kein absolutes Neuland, inszenierte er doch vor Jahren fürs TV das Drama „Everything That Rises“. Bei einem Kinofilm durfte er allerdings noch nie das Zepter schwingen.

Das soll sich nun ändern - und da bislang offenbar kein Produzent auf die Idee kam, dem Schauspielstar Quaid auch mal die Rolle des Regisseurs anzubieten, stellt er eben selbst ein Projekt auf die Beine.

Und das ist ganz schön starker Tobak: Quaid will das Leben des Musikers Spade Cooley verfilmen, der in den 40er Jahren als „King of Western Swing“ gefeiert wurde, aber vor allem wegen einer brutalen Gewalttat in Erinnerung geblieben ist.

Tragödie im Wohnzimmer

Bilderstrecke starten(147 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dennis Quaid

Cooley, in dessen Leben Alkohol und Drogenexzesse an der Tagesordnung waren, folterte seine Ehefrau zu Tode und ließ die gemeinsamte Tochter Melody dabei zusehen - eine Greueltat, für die er 1961 zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. Zwar erhielt er 1970 die Chance, wegen guter Führung entlassen zu werden, erlag kurz zuvor aber einem Herzinfarkt.

Kein leichter Stoff also, den Dennis Quaid sich für seinen ersten Doppel-Job als Autor und Regisseur ausgesucht hat. Zeit dürfte er dafür allerdings genug haben. Zwar wird der 50-Jährige im Februar mit „The Flight of the Phoenix“ und „In Good Company„gleich zwei Mal im deutschen Kino zu sehen sein, doch beide Filme sind längst abgedreht.

Seit der letzten Klappe feilt Quaid eifrig an seinem Skript, das nach Cooleys bekanntester Komposition „Shame on You“ benannt ist, und fahndet nach geeigneten Co-Darstellern. Einen Schlüsselpart scheint er mittlerweile jedoch schon besetzt zu haben. Katie Holmes soll die schwierige Rolle von Cooleys Ehefrau übernehmen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Julianne Moore spielt in Todd Haynes "Wonderstruck"

    Julianne Moore braucht sich auch mit Mitte 50 keine Gedanken um einen Mangel an Rollenangeboten zu machen. Dieses Jahr wurde sie von der Academy-Awards-Jury mit dem Oscar für ihre Leistung in Still Alice ausgezeichnet. In dem Film von Richard Glatzer und Wash Westmoreland spielte sie eine Linguistik-Professorin, die aufgrund einer Alzheimer-Erkrankung Stück für Stück ihre geistigen Fähigkeiten einbüßt. Ganz aktuell...

    Kino.de Redaktion  
  • Neue Handschrift am Lido

    Neue Handschrift am Lido

    Venedig setzt 2012 auf Hollywood-Stars und europäisches Kino im Mix. So tummeln am Lido neben Terence Malick, P.T. Anderson, Ben Affleck & Co. auch einige deutsche Stars.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare