Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Dennis Hopper
  4. News
  5. Staraufgebot für Kovacs und Zsigmond

Staraufgebot für Kovacs und Zsigmond

Staraufgebot für Kovacs und Zsigmond

Das bringt der Serienherbst auf Disney+
Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 17.05.1936 in Dodge City, Kansas  USA
  • Gestorben: 29.05.2010
  • Berufe: Schauspieler, Sprecher, Regisseur, Drehbuchautor, Cutter

Martin Scorsese (Departed - Unter Feinden), Dennis Hopper (Land of the Dead), Mark Rydell (Begegnungen), Owen Roizman (Wyatt Earp - Das Leben einer Legende) und Haskell Wexler (Who Needs Sleep?) werden neben vielen anderen Filmveteranen für eine Dokumentation Rede und Antwort stehen. Dreh und Angelpunkt des Projekts sind die einflussreichen Kameramänner Laszlo Kovacs und Vilmos Zsigmond.
Die beiden verbrachten ihre Kindheit in Budapest, dokumentierten die Ereignisse der ungarischen Revolution und nahmen hohe Risiken auf sich, das Material über die Österreichische Grenze zu bringen und somit der Welt zugänglich zu machen. Als politisch Verfolgte kamen sie im Februar 1956 nach Amerika und wurden schnell zu sehr bekannten Kameramännern. Kovacs arbeitete zum Beispiel an Paper Moon und Easy Rider; Zsigmond an Close Encounters of the Third Kind und Die durch die Hölle gehen - The Deer Hunter.
Die Dokumentation über die beiden soll den Titel Laszlo & Vilmos: The Story of Two Refugees Who Changed the Look of American Cinema tragen. Der Kameramann James Chressanthis entwickelte das Projekt und ist neben Zachary Kranzler, Kian Soleimanpour und David Kaminsky auch für die Produktion verantwortlich.