Alle Bilder und Videos zu Denis Leary

Leben & Werk

Der Blonde mit dem sardonischen oder zynisch zerstreuten Blick, der meist ein Raubtierlächeln im Gesicht trägt, fiel als verrückter bewaffneter Geiselnehmer des dauerstreitenden Paares Kevin Spacey und Judy Davis in „No Panic – Gute Geiseln sind selten“ auf. Danach hat Denis Leary als Leiter eines Selbstverteidigungskurses für nervolabile Frauen in „Echt blond“ Matthew Modine, dessen Freundin Catherine Keener er gewinnen will, zur Verzweiflung gebracht. Er selbst musste sich mit Reporter Clint Eastwood herumschlagen, als dessen Lokalchef er in „Ein wahres Verbrechen“ agiert und dessen Frau mit dem Veteranen ins Bett geht. Eine weitere Glanzrolle war der Fad King genannte Slogan-Schöpfer, Kettenraucher und Menschenfeind in Dustin Hoffmans Kreativteam in Barry Levinsons Satire „Wag the Dog„, der eine Nase für den Zeitgeist, Kampagnen und Trends hat. Denis Leary jagt als Police Lieutenant mit einem schwarzen Kollegen und der Versicherungsagentin René Russo (in die er sich unglücklich verliebt) vergeblich den Meisterdieb Pierce Brosnan in „Die Thomas Crown Affäre„. 1957 in Boston geboren, machte sich Denis Leary als Stand-up-Komiker mit One-Man-Shows einen Namen, bevor er für das Fernsehen arbeitete und etliche Specials produzierte, so eine Serie von Filmen über die sieben Todsünden, von denen er auch einige inszenierte. Er produzierte Independent-Filme und arbeitete auf dem Theater, schrieb Artikel für den „Playboy“ und das „New York Magazine“ und ist Redakteur des Magazins „Details“. Die Erlöse seiner Showtime Specials kommen medizinischen Stiftungen zu Gute.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare