Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Deborah Kara Unger
  4. Barton stößt auf Keller voller Leichen

Barton stößt auf Keller voller Leichen

Ehemalige BEM-Accounts |

Deborah Kara Unger Poster
© Kurt Krieger

Horrorfilme erleben im Kino gerade eine echte Renaissance.

Macht einen Gruselfund: Mischa Barton Bild: Kurt Krieger

Der gute alte Gruselfilm ist zwischen all den Gewalt- und Blutorgien leider ziemlich in Vergessenheit geraten. Aber irgendwer in Hollywood erinnert sich doch noch an Klassiker wie „Der Untergang des Hauses Usher“ nach Edgar Allan Poes Vorlage oder an den düsteren „Echoes„, denn in der Traumfabrik plant man jetzt einen brandneuen Gruselfilm mit einer heißen jungen Hauptdarstellerin.

Mischa Barton

Vermächtnis eines Killers

Unterstützung erhält „O.C.“-Babe Mischa von Deborah Kara Unger und Jungdarsteller Cameron Bright. Der Film basiert auf dem Roman „Les Emmeures“ von Serge Broselot.

Die Dreharbeiten zu „Walled In“ beginnen im Oktober im kanadischen Saskatchewan. Die Regie übernimmt der hierzulande noch unbekannte Franzose Gilles Paquet-Brenner, der auch für das Drehbuch des Gänsehaut-Films verantwortlich zeichnet.

News und Stories

  • Weitere Besetzung für "Silent Hill: Revelation"

    Ehemalige BEM-Accounts16.03.2011

    Für den Horrorfilm „Silent Hill: Revelation“ in 3D wird es ein Wiedersehen mit den drei Hauptdarsteller des Vorgängers „Silent Hill“ geben. Damit werden Radha Mitchell, Sean Bean und Deborah Kara Unger an der Seite von Adelaide Clemens und Kit Harington zu sehen sein. Regisseur Michael J. Bassett inszeniert die Geschichte über ein junges Mädchen namens Heather Mason, die kurz vor ihrem 18. Geburtstag steht. Geplagt...

  • "Book of Blood" und "Walled In" finden deutschen Verleih

    Ehemalige BEM-Accounts26.05.2008

    Der Münchner Verleih Tiberius Film hat sich in Cannes die Rechte an mehreren Produktionen gesichert, darunter zwei Horrorfilmen: „Book of Blood“ und „Walled In“. Die britische Produktion „Book of Blood“ von Regisseur John Harrison („Geschichten aus der Schatenwelt: Der Film“) basiert auf der gleichnamigen Buchreihe von Clive Barker. Ein junger Experte für das Paranormale nimmt in einem Haus, das an einer Kreuzung zum...