Exklusiv: David Hasselhoff will „Knight Rider“-Serie wiederbeleben

Author: Marek BangMarek Bang |

David Hasselhoff hat uns einen Besuch abgestattet und verraten, dass er eine seiner berühmtesten Rollen wieder auferstehen lassen möchte.

Lange bevor David Hasselhoff zum König der Kalifornischen Strände avancierte, unterhielt er sich in den 1980er Jahren mit einem sprechenden Auto namens  K.I.T.T. und wurde damit zum Superstar. Der Rest ist Geschichte, mittlerweile genießt der Schauspieler besonders in Deutschland Kult-Status. Zur Veröffentlichung seines Audible Hörbuchs „Up Against the Wall – Mission Mauerfall“ schaute David Hasselhoff bei uns vorbei und sprach nicht nur über sein neustes Projekt, sondern auch über eine Wiederbelebung von „Knight Rider“. Seht selbst:

Die Chancen für ein „Knight Rider“-Revival stehen besser als vor 10 Jahren

Schon vor zehn Jahren wollte David Hasselhoff eine Neuauflage von „Knight Rider“ realisieren, doch beim Fernsehsender NBC zeigte man ihm die kalte Schulter. Jetzt wurden die Rechte an dem Stoff neu vergeben und so blickt der US-Amerikaner hoffnungsvoller auf eine mögliche Wiederbelebung, schließlich bitten ihn Fans auf der ganzen Welt darum, sich noch einmal an das Steuer von K.I.T.T. zu setzen. Bestenfalls soll die Arbeit an einem neuen Kinofilm oder einer Serien-Neuauflage bereits im nächsten Jahr beginnen – mit David Hasselhoff. Damit würde nicht nur für viele Zuschauer ein Traum in Erfüllung gehen, sondern auch für den Schauspieler selbst.

Weitere beliebte Serien aus den 1980er Jahren findet ihr hier:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Wenn du ein Kind der 80er bist, musst du diese Serien kennen

Bis es tatsächlich zu einem Revival von „Knight Rider“ kommen könnte, müssen Fans nicht auf ihren Liebling verzichten. Im Oktober ist „The Hoff“ als Sänger auf Deutschlandtour und hat sein neues Album „Open Your Eyes“ im Gepäck. Natürlich wird bei den Konzerten sein größter „Hit Looking for Freedom“ nicht fehlen, der ihn in Deutschland bis heute mit dem Mauerfall 1989 verbindet und der letztlich auch zu „Up Against the Wall – Mission Mauerfall“ führte. Berichte, der Star glaube, mit seinem Lied maßgeblich am Mauer-Beben verantwortlich zu sein, bezeichnet David Hasselhoff selbst übrigens als Fake-News. Er ist sich seiner Rolle als Entertainer, die ihn durch glückliche Umstände an Silvester 1989 zum Brandenburger Tor führte, bewusst, so der sympathische Schauspieler ganz ohne das obligatorische Augenzwinkern.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. David Hasselhoff
  5. Exklusiv: David Hasselhoff will „Knight Rider“-Serie wiederbeleben