David Caruso

Schauspieler
David Caruso Poster
Alle Bilder und Videos zu David Caruso

Leben & Werk

Rothaarig, verschlossen, mit zuweilen grimmiger Härte und Entschlossenheit und zusammengekniffenen Lippen wurde David Caruso in den 90ern mit der TV-Krimi-Serie „NYPD Blue“ als New Yorker Police Detective populär. Mitten im größten Erfolg stieg Caruso aus und spielte in zwei Neo-Noir-Filmen: In Barbet Schroeders „Kiss of Death“, auf der Basis eines Film-Noir-Klassikers von 1947, verkörperte er den irischen Kleingauner, der der Familie zuliebe aussteigen will, zu einem letzten Coup gezwungen wird, verhaftet wird und nach der Entlassung die Gangster wegen des von ihnen verursachten Todes seiner Frau an die Polizei verrät. Den gramgebeugten Gauner tauschte er für den Staatsanwalt in William Friedkins „Jade“ ein, der sich in die attraktive Mordverdächtige (Linda Fiorentino) verliebt. Da der erste Film nur ein Achtungserfolg wurde, der zweite abstürzte, blieb Carusos Filmkarriere der Aufstieg versagt, und er trat in solider B-Ware wie dem Road-Movie-Thriller „The Hunt“ auf und spielte den Kleingauner in Peter Wellers Regiedebüt, der Elmore-Leonard-Verfilmung „Goldcoast“, einem Thriller um eine verzwickte Erbschaft.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare