1. Kino.de
  2. Stars
  3. David Bowie
  4. News
  5. Elijah Wood spielt Iggy Pop

Elijah Wood spielt Iggy Pop

Ehemalige BEM-Accounts |

David Bowie Poster
© Kurt Krieger

Selbst Schauspieler haben Idole und werden nervös, wenn sie in die Haut ihrer großen Helden schlüpfen sollen.

Wird bald zum Skandalmusiker: Elijah Wood Bild: Kurt Krieger

So geht es nun auch dem Star aus „Der Herr der Ringe„, Elijah Wood. In der Verfilmung des skandalösen Lebens des Godfather of Punk, Iggy Pop, wird Wood die Rolle des jungen Iggy übernehmen. Nach seinem Part in „Sin City“ ein erneuter Imagewechsel für den Hobbit aus dem Auenland. Wood scheint unbedingt seinem Image als kulleräugiger Halbling entkommen zu wollen.

Die genaue Handlung des Films unterliegt noch strengster Geheimhaltung, doch soll bereits nächstes Jahr gedreht werden. Wood wird umso nervöser, je näher der Drehstart rückt: „Ich fürchte mich zu Tode, weil ich Iggy Pop so sehr verehre und seine Musik wirklich respektiere,“ so Wood. „Ich will auf keinen Fall derjenige sein, der alles vermasselt.“

Hobbit auf Drogen

Auf Elijah Wood wird in dem Film jedenfalls einiges zukommen, denn Iggy Pop führte ein sehr bewegtes Leben.

Bilderstrecke starten(53 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu David Bowie

Seine musikalische Laufbahn begann 1963 bei den „Iguanas“. Diese verließ er jedoch drei Jahre später und gründete seine eigene Band „The Stooges“, die für Randale, aggressive Bühnenshows und spektakuläre Stunts berüchtigt war. Anfang der 70er-Jahre ging der schwer drogenabhängige Musiker in eine Entzugsklinik. 1977 folgte dann sein internationaler Durchbruch mit zwei von David Bowie produzierten Alben. In den 80er-Jahren feierte Iggy Pop ein bemerkenswertes Comeback und bringt noch heute Konzertsäle zum Kochen.

Iggy Pop wird sicher mit Argusaugen über die Dreharbeiten wachen, damit Wood auch alles richtig macht.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare