Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Danny Leiner

Danny Leiner

Producer • Regisseur • Drehbuchautor

Leben & Werk

Vom Fernsehen kommend führte Regisseur Danny Leiner die Pubertätsklamotte „Ey Mann - Wo is‘ mein Auto?“ zum - durch diesen Titel nicht unbedingt vorhersehbaren - Erfolg. Leiners Regiedebüt gehört zu jenen Teenie-Komödien à la „American Pie„, die mit Lust an anarchischen Späßen, gezielten Verletzungen der Geschmacksgrenzen und vor allem dem Fernsehen entlehnter Situationskomik ihr Publikum zielgerecht bedienen.

So erleben die dauerbedröhnten Freunde Jesse und Chester in der Tradition des unterbelichteten Duos Cheech und Chong auf der Suche nach ihrem Auto ein schräges Abenteuer nach dem anderen und kommen in der Kifferkomödie mit intergalaktischen „Leder-Miezen“, hübschen Mädchen, nordischen Muskelpaketen und einer obskuren Sekte in Berührung. Dabei spritzen die für das Genre typischen Flüssigkeiten reichlich. Der gleichen Sorte marihuana-geschwängerten Humors blieb Leiner 2004 mit der Teenie-Komödie „Harold & Kumar“ treu, in der ein indischer und ein koreanischer Student die chaotischen Ereignisse einer Nacht in New York durchleben. Leiner kam nach seinem preisgekrönten Kurzfilm „Time Expired“ (mit John Leguizamo) zum Fernsehen und wurde vor allem durch die Serie „Party of Five“ bekannt, die Neve Campbell, den späteren „Scream„-Star, berühmt machte.

Filme und Serien

Wird oft zusammen gesucht