Eric Bana spielt Elvis Presley

Ehemalige BEM-Accounts |

Danny Huston Poster

Für die Rolle von US-Präsident Richard Nixon ist ein weiterer Hollywoodstar im Gespräch.

Eine imposante Haartolle hat er ja schon: Eric Bana Bild: Kurt Krieger

Zuletzt hat man ihn in „Wer ist Hanna?“ in der Rolle des ehemaligen CIA-Agenten Erik gesehen - jetzt spielt Eric Bana erneut einen Mann, der ein Faible für Agententätigkeiten hegt: Elvis Presley. In der Indieproduktion „Elvis & Nixon“ wird der 43-Jährige den einstigen King of Rock’n’Roll verkörpern. Inhaltlich geht es um eine wenig bekannte Episode aus dessen Leben: sein Zusammentreffen mit US-Präsident Richard Nixon im Dezember 1970.

Dem Treffen vorausgegangen war ein sechsseitiger Brief, den Elvis an den Präsidenten geschrieben hatte. In dem Brief unterstrich der Mann mit dem tödlichen Hüftschwung, dass ihm sein Land sehr am Herzen liege - und dass er sich voll und ganz in den Dienst seiner Nation stellen wolle. Genauer gesagt: als Agent im Dezernat für Betäubungsmittel und gefährliche Drogen. Bei dem Aufeinandertreffen der beiden gegensätzlichen Superstars hatte Elvis diverse Mitbringsel in der Tasche. Neben Familienfotos hatte er einen 45er Colt als persönliches Gastgeschenk eingepackt.

Elwes inszeniert Elvis

„Elvis & Nixon“ ist das Regiedebüt von Schauspieler Cary Elwes, der mit Filmen wie „Die Braut des Prinzen“ und „Robin Hood - Helden in Strumpfhosen“ zu Kultstatus gelangte. Demnächst wird er in „Die Abenteuer von Tim und Struppi“ als animierter Pilot zu sehen sein. Zusammen mit Hanala und Joey Sagal hat Elwes auch das Drehbuch zu „Elvis & Nixon“ geschrieben. Hauptdarsteller Bana wird als Produzent tätig werden. Als Darsteller von Richard Nixon ist Danny Huston im Gespräch.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Biel, Huston und Collette: Weitere Psycho-Darsteller gefunden

    The hitch is on! Vor einigen Tagen haben wir schon über ein interessantes Projekt über das Wirken der Regie-Legende Alfred Hitchcock berichtet. In Alfred Hitchcock and the making of Psycho soll die interessante Geschichte der Entstehung von Hitchcocks Grusel-Meisterwerk Psycho erzählt werden, dessen Produktion der Meister im Alleingang durchsetzen musste, nachdem keines der großen Studios einen schäbigen Horrorfilm...

    Kino.de Redaktion  
  • Rehabilitation für die Olympischen Götter? Zorn der Titanen im März 2012

    Nachdem Kampf der Titanen in der Gunst der Fans von mythologischen Epen wie bei den Kritikern durchfiel und auch Krieg der Götter nicht ganz die hochgesteckten Erwartungen erfüllen konnte, darf sich Sam Worthington als Halbgott Perseus in Zorn der Titanen abermals in die Schlacht werfen. Die Story des Nachfolgers ist rund zehn Jahre nach dem ersten Teil angesiedelt. Perseus lebt ein friedliches Leben als Fischer und...

    Kino.de Redaktion  
  • Eric Bana als Elvis in der US-Komödie "Elvis & Nixon"

    Schauspieler Cary Elwes („Hot Shots!“, „Freundschaft Plus“) gibt mit der angekündigten US-Komödie „Elvis & Nixon“ sein Regiedebüt. Der Kinofilm basiert auf einer wahren Begebenheit und handelt von der Begegnung zwischen dem King of Rock, Elvis Presley, und dem US-Präsidenten Richard M. Nixon am 21. Dezember 1970 im Weißen Haus. Dem Treffen ist ein mehrseitiger Brief des Sängers an den US-Präsidenten vorausgegangen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Eric Bana spielt Elvis Presley

    Eric Bana spielt Elvis Presley

    Der Hollywood-Beau schlüpft in die Rolle eines der größten Sexsymbole aller Zeiten: In "Elvis & Nixon" spielt Bana den King of Rock'n'Roll.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Danny Huston
  5. Eric Bana spielt Elvis Presley